Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LeitartikelDie Iren freuten sich über die Entschuldigungen des Papstes, erwarten aber mehr.

 

Über der Abschlussmesse in Dublin ragte dasselbe Kreuz, das vor 39 Jahren bei dem triumphalen Besuch von Papst Johannes Paul errichtet worden war. Er wurde damals wie ein Rockstar gefeiert. Scheinbar war die katholische Welt in Irland so gefestigt wie die erzkonservativen Glaubensüberzeugungen des polnischen Pontifex.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren