Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

DrakeDer Rapper stellt neuen Rekord in den US-Charts auf

Er belget Platz 1, 2 und auch 3: Drake ist somit der erste Solokünstler, der gleichzeitig auf den ersten drei Plätzen in den US-Charts eingestiegen ist.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Drake
Aubrey Drake Graham stammt aus Toronto © AP
 

Der 34 Jahre alte Kanadier Drake stieg mit "What's Next" auf Platz eins, "Wants and Needs" auf Platz zwei und "Lemon Pepper Freestyle" auf Platz drei der Billboard Hot 100, den offiziellen US-Charts. Er ist somit der erste Künstler, der gleichzeitig auf den ersten drei Plätzen in den US-Charts eingestiegen ist. Vor Drake hatten nur die Beatles und Ariana Grande diese Platzierungen überhaupt erreicht. Mit dem Titel "What's Next" gelang Drake zudem seine achte Nummer eins in den US-Charts. Mit den insgesamt drei neuen Songs kann er nun 45 Top-10-Platzierungen vorweisen.

Ursprünglich hatte der Rapper sein sechstes Studio-Album für den Sommer 2020 angekündigt und es dann auf 2021 verlegt. Drake bricht mit seiner Musik immer wieder Hitparaden-Rekorde. Im Jahr 2018 stellte er  gleich zwei Beatles-Rekorde ein: Er platzierte insgesamt zwölf Hits in den obersten zehn Rängen der US-Charts. Die Beatles waren beim Durchbruch ihrer musikalischen Karriere 1964 auf insgesamt elf Singles in den Top Ten gekommen. Sein Debütalbum "Thank Me Later" wurde 2010 veröffentlicht. Hier ist die Nummer eins der US-Charts:

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren