AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Star Wars-Drehbuch verlorenJohn Boyega hatte Alpträume von Mickey Mouse

Er gibt es gerne zu: Wenn dies "bei ihm möglich gewesen wäre, wäre er leichenblass geworden". Denn John Boyega hätte es sich beinahe mit dem mächtigen Haus Disney verscherzt. Boyega, der im neuen „Star Wars“-Abenteuer wieder die Rolle des Sturmtrupplers Finn verkörpert, hatte das streng geheime Drehbuch verloren.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
BRITAIN-US-ENTERTAINMENT-FILM-STARWARS
John Boyega verkörpert in "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" zum dritten Mal den Sturmtruppler Finn © APA/AFP/LEON NEAL
 

„Bei mir stand der Umzug in ein neues Appartement auf dem Programm“, erzählt John Boyega (27).  „Ich habe Freunde eingeladen und wir haben Party gemacht. Das Drehbuch legte ich einstweilen unters Bett. Wenn ich morgen aufwache, dachte ich, ziehe ich es wieder hervor und nehme es in die neue Wohnung mit. Doch leider habe ich es wohl vergessen!“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren