AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Auf Schloss WindsorSie feierte eine "Pyjama-Party" mit der Queen

Vor rund zehn Jahren war Schauspielerin Helena Bonham Carter mit ihrem damaligen Mann, Tim Burton, nachts bei Queen Elizabeth geladen. Ab heute ist die neue Staffel von "The Crown" in zehn neuen Folgen auf Netflix zu sehen.

Helena Bonham Carter verkörpert in "The Crown" Prinzessin Margaret © (c) AP
 

"Alice im Wunderland"-Star Helena Bonham Carter wurde ein riesiges Privileg zuteil: Eine Nacht bei Queen Elizabeth II.

Demnach habe sie "vor zehn Jahren oder so", gemeinsam mit ihrem damaligen Ehemann, Regisseur Tim Burton, sowie "James Bond"-Darsteller Daniel Craig und seiner Freundin Rachel Weisz, eine kleine "Pyjama-Party" auf Schloss Windsor gehabt.

Alle hätten persönliche Erinnerungsgeschenke erhalten.  Sie selbst zum Beispiel einen Brief von Lionel Logue, dem Sprachtherapeuten von König George VI, weil sie in "The King's Speech" mitgespielte hatte. "Das war wirklich berührend", so Carter.

Ab sofort wird Helena Bonham Carter als Prinzessin Margaret in der dritten Staffel "The Crown" zu sehen sein. Die Queen spielt Oscarpreisträgerin  des Jahres 2019: Olivia Colman.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren