AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

DifferenzenStardesigner Raf Simons hört bei Calvin Klein auf

Der belgische Modemacher Raf Simons verlässt nach zweieinhalb Jahren als Kreativdirektor Calvin Klein.

Überraschung in der Modebranche: Raf Simons steigt bei Calvin Klein aus © AP
 

Überraschender Abgang: Der belgische Stardesigner Raf Simons (50) verlässt Calvin Klein nach knapp zweieinhalb Jahren als Kreativdirektor. Das teilte das US-Bekleidungsunternehmen PVH, dem die Modemarke gehört, nun mit. Die offizielle Variante lautet so: Beide Seiten gehen „freundschaftlich“ wegen der neuen Markenausrichtung von Calvin Klein auseinander. Damit soll Simons alles andere als einverstanden gewesen sein.

Simons Karriere im Modebusiness kann sich sehen lassen: Er startete zunächst sein eigenes Modelabel und war dann einige Jahre für Dior tätog. Dort wurde er im Juli 2016 von Maria Grazia Chiuri ersetzt. Im Monat darauf übernahm er die Federführung bei Calvin Klein.

FILES-FASHION-US-CALVIN-KLEIN
Foto © APA/AFP/ANGELA WEISS

Klein hatte sein Unternehmen Anfang der 2000er Jahre verkauft. Inzwischen gehört es PVH und macht mehrere Milliarden Dollar Umsatz pro Jahr.

Medienberichten zufolge, sei die Trennungi ab sofort gültig, heißt es weiter, was wohl bedeutet, dass es bei der kommenden New York Fashion Week im Februar keine Show von Calvin Klein geben werde. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin muss erst noch gefunden werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren