AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

''I'll be back''Flug-Notfall mit Schwarzenegger an Bord

Schreckmomente für den 71-Jährigen: Auf dem Weg von London nach Los Angeles musste seine Maschine umkehren. Schwarzenegger fühlte sich danach "durchgeschüttelt".

FILES-US-ENTERTAINMENT-TELEVISION-SCHWARZENEGGER
Wohlauf: Arnold Schwarzenegger. © APA/AFP/RICHARD SHOTWELL
 

Die Situation auf dem Flug BA269 von Heathrow nach Los Angeles war selbst für "Terminator" Arnold Schwarzengger furchteinflößend und wurde laut "Sun" als ein "Notfall" eingestuft. Die Maschine mit 328 Passagieren und 26 Besatzungsmitgliedern machte kurz vor der Westküste Schottlands kehrt und stieg mehrere tausend Meter ab.

Grund für die ungeplante Rückkehr sollen technische Probleme gewesen sein, Details sind nicht bekannt. Bevor der Airbus A380 landen konnte, kreiste er mehr als eine Stunde lang über Heathrow.

Flightradar24
© Flightradar24

Der 71-jährige Schwarzenegger sagte danach, er fühle sich "durchgeschüttelt", sei aber beeindruckt gewesen von der Professionalität der British Airways-Crew.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren