Meine beiden zweijährigen Katzenschwestern fressen plötzlich nicht mehr ihr Futter. Auch ihr Futterplatz ist nicht mehr erwünscht. Was haben beide Katzendamen?
Daniela N.

Sehr geehrte Frau N.,

zunächst können durch das Alter der Katzen – und weil beide gleich agieren – Zahnschmerzen und organische Erkrankungen ausgeschlossen werden. Also stellt sich die Frage: Hat sich sonst etwas geändert in ihrem Leben? Eine neues Familienmitglied? Plötzlich kein Freigang mehr?

Gibt es Veränderungen in der Wohnung oder an den Fressplätzen? Wenn das nicht der Fall ist: Niesen die beiden Damen oder haben sie tränende Augen? Oder sind sie schlapp und müde? Falls das zutrifft, wäre Herpes im Rachen, ausgelöst durch Katzenschnupfen, eine mögliche Ursache, da es Schluckbeschwerden verursacht und deswegen oft Futter verweigert wird.

Wenn auch das nicht der Fall ist, wäre es wichtig, zu wissen: Sind die Katzen kurz- oder langhaarig? Erbrechen sie ihre Haare regelmäßig? Bekommen sie Katzengras oder Malzpaste zur Unterstützung?

Wenn auch das nicht zutrifft, dann sind sie vielleicht einfach schlau und haben sie um den Finger gewickelt. Dann müssten Sie konsequent bleiben beim Füttern.

Nicole Strampfer
Nicole Strampfer ist Tierärztin in Graz
© privat/Strampfer