AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Oben ohneWarum trägt man Mützen "ohrenfrei"?

Die Temperaturen sinken. Doch selbst bei Minusgraden zeigen manche ihre Knöchel. Und auch die Ohren liegen immer wieder frei.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Was diese Mütze besonders gut kann? So tun als wärme sie einem den Kopf © (c) michaelheim - stock.adobe.com (Michael Heim)
 

Es liegt beinahe in der Natur der Sache, dass die Welt der Mode immer wieder seltsame Blüten treibt. Und zwar nicht nur auf den Laufstegen der Welt, sondern auch im Kleinen. Wir erinnern uns: Seit geraumer Zeit richten wir im Winter den Blick nach unten. Knöcheltechnisch ziehen viele nämlich blank. „Flanking“ nennt sich der Modetrend, bei dem die Strümpfe Verstecken spielen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

VH7F
0
0
Lesenswert?

Darum gibt es Mode

Irgendein Designer entwirft etwas, damit es gekauft wird. Das möglichst oft.

Antworten
Kristianjarnig
3
2
Lesenswert?

Sollens machen was sie wollen...

....wenn man dann älter wird zwickt und zwackt es eben dann an der einen oder anderen Stelle(oder an mehreren).

Im Winter zieht man sich warm an, d.h. schön warme Socken, wenn nötig auch mit der "langen" unter der Hose und oben NATÜRLICH eine schön warme Mütze die natürlich über die Ohren geht.

Ansonsten ist das Kapperl ja genauso sinnvoll wie die komische Harleyhelm die nur oben drauf geschnallt werden(illegal, soviel ich weiß) statt den gesamten Kopf zu schützen.

Aber manche sind eben lieber "cool" als geschützt. Deren Sache(und hoffentlich deren Kosten später mal und nicht meine wie zu befürchten ist).

Antworten
Reipsi
1
17
Lesenswert?

Ich lass mir

nichts aufschwatzen.

Antworten
feringo
11
19
Lesenswert?

Rudelverhalten

Ein natürliches Verhalten, Geerdeter Steirer.
Es ist das Rudelverhalten, wie bei Schafen, Wölfen oder Erdmännchen.
Nur einige haben das Alphagen und zeigen wie und wo es lang geht, die Herde folgt. Gibt es Ausreißer, werden sie zum Rivalen, einsamen Wolf oder verlorenen Schaf, das nicht jeder verträgt.
Die Gesamtstruktur der KlZtg-Kommentare ist auch so aufgebaut.

Antworten
X22
1
9
Lesenswert?

Ich würde es eher in das Schwarmdenken eingliedern,

das Rudelverhalten hat ja einen gewissen Sinn im Hintergrund, zB. bei Bedrohung werden die Schwachen in die Mitte genommen, beim Schwarm nicht und die in der Mitte wissen gar nicht warum jetzt der Schwarm in eine Richtung gelenkt wird, das passiert da so wie beim Dominoeffekt, es passiert einfach, keiner weiß wer den Stein angestoßen hat und die Modeindustrie sind sicher nicht die Alphas

Antworten
feringo
0
0
Lesenswert?

@X22

Das ist sicher sehr diffizil, wenn man es genauer unter die Lupe nimmt; wollte nur einen Denkanstoß einbringen. Wahrscheinlich treffen Sie mit dem Schwarmverhalten näher ins Schwarze als ich. Ob Modeschöpfer selbst das Alpha haben, naja ich weiß es nicht, aber die Funktionsweise, die Struktur der Modeindustrie ist so. Die Position selbst, die ein Modeschöpfungsbüro inne hat ist alphadominant.
Gibt es tatsächlich in jedem Rudel die Funktion des Schützens der Schwächeren?

Antworten
Geerdeter Steirer
4
31
Lesenswert?

Hauptsache "cool" samma, alles andere is egal..................

ob etwas Sinn hat oder nicht fragen sich sehr viele nicht, die lassen sich Trends aufschwatzen das ma "cool" oder "geil" ausschauen, so denken gewisse Menschenschichten und checken nicht das es im Grunde total blöd ist, die Sensationsgeilheit (das zwanghafte "In" sein)und der Geltungsdrang stehen da im Vordergrund, oftmals als richtig krank zu bezeichnen !!

Antworten