Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WissenMit ihm ist zu rechnen: Supercomputer Fugaku

So schnell wie er ist keiner: Der japanische Computer Fugaku führt die Top-500-Liste der Superrechner der Welt an. Wofür die Wissenschaft diese Maschinen braucht.

Steht im Riken Center for Computational Science in Kobe: Fugaku
Steht im Riken Center for Computational Science in Kobe: Fugaku © (c) AFP (STR)
 

Man ist sich nicht ganz sicher, ob man es hier mit einer futuristischen Hightechstadt in der Nacht zu tun hat oder gar einem düsteren Labyrinth aus dem neuen James Bond. Weder noch, diese Türme gehören zu Fugaku. Der ist natürlich nicht irgendein Computer, sondern der aktuell schnellste Supercomputer der Welt. Schönheit ist bei dieser Wertung keine Kategorie, hier kommt es wirklich auf die inneren Werte an. Die klingen für den Laien einigermaßen spanisch, wenngleich Fugaku ein japanischer Computer ist und im Riken Center for Computational Science in Kobe steht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.