Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

InterviewMatthias Strolz: "Den Mund halten kann ich im Moment nicht"

Matthias Strolz, einst NEOS-Gründer, heute Autor, über die Sehnsucht nach der Krise, seine Sorge um Europa, die Pflicht des Talents und den Tod als Lehrmeister des Lebens. Und was das alles mit bergauf Fußballspielen zu tun hat. Ein Gespräch in Zeiten von Corona.

Matthias Strolz: "Wenn wir die nächsten 150 Jahre so weiter machen, sind wir überflüssig." © Pertramer
 

Sie sind zwar im engen Sinn kein parteipolitisch agierender Mensch mehr, aber auch nach dem Ausscheiden aus der Politik wohl ein politischer denkender Mensch geblieben.
MATTHIAS STROLZ: Ja, ja, das kann man nicht abschalten.

Kommentare (11)

Kommentieren
Manuka
0
0
Lesenswert?

Weitblick

Der Artikel gibt mir und vielen bewussten Menschen Zuversicht und Hoffnung in 7 Jahren wieder gerne zur Wahl zu gehen. Herzlichen Dank

unfassbar
3
9
Lesenswert?

Warum sind Sie denn

....nicht in der Politik geblieben, da können Sie Ihren
Mund weiterhin ganz groß aufmachen....?!!!
Haben aber anscheinend zu wenige % interessiert...

jaenner61
8
8
Lesenswert?

warum wird der artikel

dieses kasperls wieder aufgewärmt?

pesosope
16
21
Lesenswert?

Versuchen Sie es wenigstens

Sie waren schon als Selbstständiger nicht besonders erfolgreich und als Politiker eine Nullnummer mit viel Blabla

Peterkarl Moscher
9
5
Lesenswert?

anfach mundhalte

der soll einfach die Klappe halten solche Selbsdarsteller
sind besser i Zirkus aufgehoben und für den Steuerzahler
billiger.

sivvv
8
29
Lesenswert?

Selbstverliebter Schwachsinn!

Lebenshilfe-Blabla; da gibt es bereits 100 Millionen andere, die mit sowas den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen.

DIBO
18
33
Lesenswert?

Hahaha

Nimmt er irgendwas ? Also ich weiß nicht? Ist er jetzt ein Guru? Tschaka Taschaka meine Aura leuchtet in allen Farben!

Isidor9
17
36
Lesenswert?

Allgemeinplätze

Jetzt habe ich mein Versprechen das ich mir gegeben habe ,nämlich nichts von dem was der nervige Scholz absondert zu lesen ,gebrochen. Das Fazit: Abgelutschte ,küchenpsychologische Allgemeinplätze , esoterisch verbrämtes Glücksgeschwurbel das er da daherschwafelt. So wie ich es erwartet habe.

Isidor9
19
30
Lesenswert?

Zappelphilipp

Was bin ich froh,dass der verhaltensoriginelle Zappelphilipp von der politischen Bühne verschwunden ist! Der Typ hat sowas von genervt und wenn ich was von ihm sehe ,blättere/ schalte ich ganz schnell um.

jaenner61
14
37
Lesenswert?

und immer wieder findet er eine bühne

um die werbetrommel für sich und seine ideen zu rühren 👎

crawler
6
19
Lesenswert?

Er braucht sie nicht suchen

sie wird ihm geboten.