Herbert Raffalts TourentippHerbstliche Tour zum Spiegelsee auf der Reiteralm

Herbert Raffalt verrät uns seinen neuesten Wandertipp. Diesmal geht es auf die Reiteralm.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
An windstillen Tagen zeigt sich das Dachstein-Dreigestirn als Spiegelbild im Wasser des Gasselsees © Herbert Raffalt
 

Das Wanderparadies Reiteralm zwischen Gasselhöhe, Rippetegg und dem Pichler/Schober bietet auf engstem Raum alles, was das Wanderherz höher schlagen lässt – Berge, Seen und eine unglaubliche Vegetation. Auf mehreren Etagen verteilt liegen fünf glasklare Bergseen, im mittleren spiegelt sich eindrucksvoll das Dreigestirn des Dachsteins. Aufgrund der idealen Lage wird der kleine Bergsee liebevoll Spiegelsee genannt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!