AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Griechenland Kefalonia

Die Insel Kefalonia ist für ihre traumhaften Strände bekannt, einer der bekanntesten ist der Myrtos Beach, den man im Film "Corellis Mandoline" mit Nicolas Cage und Penelope Cruz bewundern kann. Kefalonia ist die größte der Ionischen Inseln und hat einiges zu bieten.

Ein Höhepunkt auf der Insel Kefalonia ist der unterirdische See in der Melissani-Höhle. Bis zu 36 Meter tief ist der See: Je nach Tageszeit scheint die Sonne durch das Loch in der Decke und lässt das Wasser in den schönsten Türkistönen erstrahlen, sagt Georgios, der uns mit einem Ruderboot herumführt. „Der See besteht zu 80 Prozent aus Süßwasser, das 18 Grad hat.“

Stock Adobe

Bildschön: Das Dorf Assos, unterhalb der Festung von Assos. Das Dorf selbst ist eher traditionell, im Sommer leben dort 200 Menschen, im Winter 60. 

Stock Adobe

Bunte Boote, klares Wasser und Sonnenschein: Auf Kefalonia kann man entspannen und dem Stress entfliehen.

Stock Adobe

In der Hauptstadt Argostoli lohnt es sich, früher aufzustehen: Gegen 9 Uhr kann man Fischern zusehen, wie sie ihren Fang direkt von den Booten aus verkaufen.

Klz/Oberlechner

Die Fischreste werfen die Fischer ins Meer, wo schon hungrige Caretta-Caretta-Schildkröten voller Vorfreude ihre Runden ziehen.

Stock Adobe

Legendär und einer der schönsten Strände der Welt: Der Myrtos Beach.

Klz/Oberlechner

Wer sich für Wein interessiert, sollte beim Weingut Foivos in Lixouri vorbeischauen, wo nicht nur der berühmte Robola produziert wird.

Klz/Oberlechner
1/7
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren