Streng geheim in MontenegroWarum sich in dieser Lagune Flamingos tummeln

Was Politiker in Brüssel und Flamingos in Montenegro gemeinsam haben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Flamingos in den stillgelegten Salinen von Ulcinj © KK
 

Es waren gesalzene Konflikte, die sich Umweltschützer und Investoren rund um dieses Areal am südlichsten Zipfel der montenegrinischen Adriaküste geliefert haben. Die einen wollten die 1500 Hektar großen und 2013 stillgelegten Salinen in der Nähe des geschäftigen Badeorts Ulcinj in ein Naturschutzgebiet verwandeln, die anderen in profitträchtige Hotelanlagen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.