Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lokalaugenschein in SlowenienWie sich der Urlaub in Istrien heuer anfühlt

Wo die Adria eine Badewanne ist: In Portoroz laufen die langen, sonnigen Strandtage fast normal ab.

Der Skulpturenpark über Portoroz © Jan Godec
 

Rosenhafen. Kein schlechter Name für einen Urlaubsort. Dass das benachbarte Piran charmanter ist als Portoroz, ist halb so wild, im traditionellen Kurort lässt es sich genauso aushalten, insbesondere im Palace Hotel, einem Luxusschuppen, den die Kempinski-Kette aufgekauft hat, der aber eine viel längere Geschichte hat. Das 1910 eröffnete Haus ist eine Perle der k. u. k. Zeit, in dessen Spiegelsaal sich immer noch ein feudales Frühstück einnehmen lässt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gb355
0
17
Lesenswert?

na ja

BITTE DAZUSCHREIBEN:
das "SLOWENISCHE ISTRIEN"!
Klein aber fein, und auch Slowenien hat
schöne Adriastrände!🏊🏼‍♂️🏖