Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Iron Curtain Trail Radeln im Grenzland: Wo einmal das Ende der Welt war

Das herbstliche Burgenland lockt mit Wasser und Wein. Auf dem Iron Curtain Trail reisen Radler durch die Geschichte der Emotionen an der Grenze zu Ungarn.

© Ewald Fröch - stock.adobe.com
 

Letzte Rosen blühen, die Trauben sind gelesen, die Blätter der Reben strahlen in der Nachmittagssonne in kräftigem Rot und Gold. Der Blick schweift weit ins Land. Unterhalb des Abhangs liegt ungarisches Territorium, dahinter fällt der Blick auf österreichische Wiesen und Wälder. Hoch über Felsöcsatár stehen wir vor dem Eisernen Vorhang.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.