AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Brügge Die schönsten Orte der Stadt

Die Stadt lockt mit seinem besonderen Flair - und das zu jeder Jahreszeit.

Brügge wird von unzähligen Kanälen durchzogen. Davon stammt auch sein Beiname "Venedig des Nordens".

Monika Schachner

Die Bonifatius-Brücke im Herzen der Stadt soll der älteste Übergang sein.

Monika Schachner

Vom Reichtum der Stadt zeugen auch die Bürgerhäuser am Marktplatz ...

Monika Schachner

... oder beispielsweise das Rathaus.

Monika Schachner

Gegründet war ihr Reichtum etwa auf das Monopol für Alaun, ein Salz, das zum Fixieren von Farbe auf Stoffen gebraucht wurde.

Monika Schachner

Die Bürger waren es auch, die die Stadt zum Treffpunkt der begabtesten flämischen Maler machten - etwa Jan van Eycks.

Monika Schachner

Eines seiner Meisterwerke, die "Madonna des Kanonikus Joris van der Paele", hängt heute im Groeningemuseum.

Monika Schachner

Sein Schrein, der Szenen aus dem Leben der Heiligen Ursula zeigt, steht im Sint-Jans-Hospital.

Monika Schachner

Ebenso dort, jedoch von Hans Memling gemalt, wurde der Johannesaltar.

Monika Schachner

Sehr zum Aufstieg der Stadt trugen auch die Herzöge von Burgund (im Bild: das Grabmal von Maria von Burgund, verheiratet mit dem "österreichischen" Kaiser Maximilian I.) bei, die an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit Brügge als Residenzstadt erwählten.

Monika Schachner

Einen wunderbaren Blick auf jenen Teil der Stadt, der zu dieser Zeit entstand, gibt es vom Belfried, vom Stadtturm, aus...

Monika Schachner

... bevor der Park "Minnewater" inmitten der Stadt zum Spazieren gehen und einem genussvollen Tagesausklang am Wasser einlädt.

Monika Schachner
1/12
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren