AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Geheimtipp Wo man unter ,,Down Under'' übernachten kann

Auf einer neuen schwimmenden Plattform vor den australischen Whitsunday Islands können Besucher jetzt unter Wasser übernachten. Mit Blick auf das Great Barrier Reef.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Vor dem Fenster der Unterwassersuites spielt sich das pralle Leben im Great Barrier Reef ab © Russell Millard/Cruise Whitsundays
 

Das größte Korallenriff der Erde kann man jetzt ganz neu erleben: Im Great Barrier Reef nahe der Whitsunday-Inseln hat mit der „Reef World“ die erste Unterwasser-Unterkunft Australiens eröffnet. Die zwei Suiten sind Teil eines 75 Kilometer vor dem Festland schwimmenden Pontons, das über dem Riff ankert. Sie liegen vier Meter unter der Wasseroberfläche.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren