AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Top 10 Das sind die 10 besten Skigebiete in Slowenien

Ob Anfänger oder Könner, Langläufer oder Skifahrer: Die Julischen Alpen, das Pohorje Gebirge und der Triglav Nationalpark in Slowenien haben Wintersportlern einiges zu bieten.

Kanin ist das einzige Skigebiet in Slowenien, das sich mit Pisten über 2000 Metern rühmen kann. Aufgrund der Höhenlage vereisen die Pisten nur selten und so wird Skifahren auf Pulverschnee oft bis zur ersten Maihälfte geboten. Eine weitere Besonderheit ist der Skiverbund mit dem italienischen Bergpass Sella Nevea. Für beide Skigebiete gilt ein einheitlicher Skipass. www.kanin.si

Kanin

Dank der Höhenlage – 1450 bis 1971 Meter – dauert die Skisaison in Krvavec bis spät in den April hinein. Gute Skifahrer testen ihr Können auf der Abfahrtsstrecke mit elektronischer Zeitmessung, auf der Buckelpiste oder auf der Tiefschneepiste, Snowboarder im Funpark. Für die Kleinsten stehen ein Schneekindergarten, ein Kinderlaufband und ein Karussell zur Verfügung. www.rtc-krvavec.si

Iztok Medja

Das „V” von Vogel steht für vielseitig... Skifahrer, Snowboarder, Langläufer, Tourengeher und Freeskiing-Fans, aber auch begeisterte Rodler kommen hier auf ihre Rechnung. Der Vogel Snow Park gehört zu den besten in Slowenien. Er erstreckt sich über rund zwei Hektar und ist mit einer Vielzahl von Attraktionen für Adrenalin-Junkies ausgestattet. www.vogel.si

Iztok Medja

Bekannt als Schauplatz internationaler Skirennen, bietet Kranjska Gora fortgeschrittenen Fahrern ideale Bedingungen. Aber es gibt auch weniger steile Hänge, wo Anfänger, Ungeübte und Kinder sich sicher fühlen können. Zum Dorf Planica, wo sich alljährlich die Skifliegerelite der Welt versammelt, besteht eine Verbindung. www.kranjska-gora.si

Iztok Medja

Skifahrer und Snowboarder aller Könnensstufen kommen in Rogla auf ihre Kosten. Kindern werden abwechslungsreiche Aktivitäten auf und neben den Pisten geboten, Freunden des nordischen Skisports stehen 24 Kilometer Loipen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Wer es entspannt angehen möchte, nützt die geräumten Winterwanderwege zum Schneeschuhwandern. www.rogla.eu

Iztok Medja

Das Pohorje-Gebirge ist vor allem für das legendäre Damenskirennen Zlata lisica (dt. "Goldener Fuchs") bekannt. Es ist das größte Ski Resort Sloweniens mit mehr als 41,5 Kilometern Pisten aller Schwierigkeitsgrade, 27 Kilometern Langlaufloipen und der längsten Nachtskipiste Europas. www.maribor-pohorje.si

Aljaž Sedovšek

Mehrfach als „Bestes Skigebiet Sloweniens“ ausgezeichnet, verfügt Cerkno über die modernsten und schnellsten Liftanlagen Sloweniens. Besondere Aufmerksamkeit gilt den kleinsten Skifahrern, deshalb gibt es ein reiches Animationsprogramm für Kinder. www.cerkno-resort.si

Jošt Gantar

Golte liegt oberhalb der Ortschaft Mozirje und bietet einen wunderbaren Blick über die Steiner Alpen und die östlichen Karawanken. Die verschneite Natur lockt zahlreiche Tourenskigeher und Langläufer. Auf dem Gipfel des  Medvedjak befindet sich ein Hotel mit einem Restaurant auf einer Höhe von 1410 Metern. www.golte.si

Jošt Gantar

Die Skiregion Kope erstreckt sich über den westlichsten Teil des Pohorje und liegt über der Stadt Slovenj Gradec auf einer Höhe von 1010 bis 1542 Metern. Die sechs Kilometer Pisten sind als leicht und mittelschwer eingestuft. Für Abwechslung sorgen eine 10 Kilometer Langlaufloipe, geräumte Winterwanderwege sowie eine Rodelbahn. www.kope.si

Jošt Gantar

Der Berg Velika planina gilt seit vielen Jahren gerade wegen seines sanften Geländes als beliebtes Familienskigebiet. Neben der Doppel-Sesselbahn Šimnovec gibt es fünf Schlepplifte. Es werden günstige Preise für Liftkarten geboten und der Ski-Kindergarten ist kostenlos. Rodeln und Schneeschuhwandern stehen ebenfalls auf dem Programm. www.velikaplanina.si

Iztok Medja
1/10
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren