VKI-Test Windows- und Apple-Geräte: Welches Notebook ist das beste?

Der Verein für Konsumenteninformation hat eine Auswahl empfehlenswerter Notebooks zusammengestellt und erklärt die wichtigsten Punkte, auf die es beim Laptop-Kauf ankommt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) contrastwerkstatt - stock.adobe.com
 

Wenn es um die Anschaffung eines neuen Computers geht, dann sind Notebooks (auch Laptops genannt) anhaltend beliebt. 73 davon hat der Verein für Konsumenteninformation (VKI) für registrierte Benutzer in einem interaktiven Produktfinder zusammengestellt. Für die September-Ausgabe der Zeitschrift "Konsument" haben die Konsumentenschützer eine Auswahl  von 10 empfehlenswerten Windows-und Apple-Geräten aus dem gehobenen Seg­ment im Rahmen einer internationalen Testkooperation noch einmal sozusagen auf Herz und Nieren geprüft.  „Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie kompakt, schnell und leistungsstark sind“, heißt es beim VKI.

Kommentare (10)
Amadeus005
0
0
Lesenswert?

Das mit der Festplatte ist unverständlich

Natürlich haben heute ALLE SSD.

Kleine Zeitung
0
0
Lesenswert?

Danke für den Hinweis!

Wir werden Ihren Hinweis weiterleiten. Liebe Grüße aus der Redaktion

scionescio
7
8
Lesenswert?

„ 2 x USB 2.0 oder USB 3.0 “

Wer sich heute noch einen Laptop mit USB 2.0 andrehen lässt, nimmt vermutlich auch diese Experten ernst - USB-C ist schon längst Standard!

Solche allgemeinen Empfehlungen auszusprechen, ohne zu wissen, was der künftige Besitzer mit seinem Laptop machen möchte ist absolut unseriös - wenn zB der Nachwuchs glaubt, mit dem Onboard-Grafikchip ein gängiges Computerspiel spielen zu können , wird sich schnell große Enttäuschung breit machen…

melahide
3
2
Lesenswert?

Für einige

Zubehöre braucht man noch immer USB 2.0!

Carlo62
0
2
Lesenswert?

@melahide

Vielleicht zum Laden eines BEV? 🤔

GanzObjektivGesehen
0
6
Lesenswert?

Wenn Jugendliche so weit sind.....

......das sie grafikintensive Spiele spielen nutzen dürfen, dann wissen sie meist schon besser über die Hardware Bescheid als unsere Generation. Sie sind auch nicht die Zielgruppe von Konumentenschutz-Testberichten.

Und es gibt (leider) noch immer jede Menge an Zubehör, für deren Anschluss keine USB-C Kabel erhältlich sind. Dann schleppt man wieder Adapter und Hubs mit...

scionescio
4
6
Lesenswert?

@GOB: würdest du einen Autotest ernstnehmen, wo 50 Fahrzeuge in einem ähnlichen Preissegment gereiht werden …

… ohne darauf einzugehen, ob es ein Kombi, ein Cabrio, ein Pickup, ein Geländewagen, etc. sein soll?

Meine Kinder sind in dem Alter, wo sie alle Arten von Spielen spielen dürfen - und trotzdem kenne ich mich noch immer viel besser aus, weil ich nicht nur unter anderem Informatik studiert habe, sondern mich auch seit mehreren Jahrzehnten beruflich in diesem Umfeld bewege … nur weil man kein Teenager mehr ist, bedeutet das nicht automatisch, dass man den Anschluss verlieren muss.

GanzObjektivGesehen
0
0
Lesenswert?

Wie immer: Ausnahmen bestätigen die Regel!

In meinem Umfeld, quer durch alle Bildungsschichten und Berufe sind geschätzte 90% einfache User. Der hier diskutierte Hardwaretest ist wohl am ehesten mit einem Test für Familienautos vergleichbar. Keine besonderen Ansprüche, einfach ein Fahrzeug das die Familie von A nach B bringt und für den Durchschnittsverdiener leistbar ist.

Das ist das Klientel das hier bedient wird. Keine Provider, keine Gamer, keine Videoschnittprofis, keine Bitcoin-Schürfer.....

styrianprawda
0
0
Lesenswert?

Fehlerhafter Link

Wenn man diesen Link anklickt "interaktiven Produktfinder", endet man hier:
"Not Found
The requested URL /NoteB21 was not found on this server."

KleineZeitung
0
0
Lesenswert?

@styrianprawda

Danke für Ihren Hinweis, der Link sollte wieder funktionieren.