Ob Kochen Kunst ist, darüber lässt sich trefflich streiten. Andre Heller etwa äußerte sich einst über seine kulinarischen Vorlieben ausgesprochen bodenständig: "Ich liebe die schlafwandlerische, qualitätsvolle Hausmannskost. Kein Getue. Keine Kunstwerksversuche, sondern wohlschmeckendes, nahrhaftes und frisch gekochtes Essen." Dass hingegen echte Künstlerinnen und Künstler auch in der Küche eine Show abliefern können, steht außer Frage.

Für das Buch "Die Oper kocht" haben in diesem Jahr 70 Opernstars aus 28 Nationen ihre Lieblingsrezepte verraten. Mit dabei Weltstars wie José Carreras, Diana Damrau, Bo Skovhus oder Angelika Kirchschlager. Unter den beliebten Sängern findet man Gelegenheitsköche, aber auch fanatische Küchenfreaks, die selbst auf Reisen ihre Lieblingsmesser mitnehmen.

Ausdrucksstarke Bilder, viel Persönliches und die Rezepte, handgeschrieben in der jeweiligen Muttersprache
© Johannes Ifkovits

Und genau diese kulinarischen Anekdoten aus dem Leben der Stars machen dieses Buch lesenswert. Oder hätten Sie sich gedacht, dass Angelika Kirchschlager echt alles isst. Vom Seeigel über Leber und Beuschel bis hin zum gebratenen Spatzen. Bodenständiger ihr Kartoffelgulasch. Das Rezept dazu gibt es gleich hier:

Angelika Kirchschlager zählt weltweit zu den besten Mezzosopranistinnen. Auch ihr Gulasch gilt als legendär
© Johannes Ifkovits