AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Welttag der BarkeeperSpirituose mit Geschichte: Im Bernsteinkeller von Metaxa

Die griechische Spirituose Metaxa hat sich vom Lokalfavoriten zur weltweiten Vorzeigemarke gemausert: Auf Spurensuche mit Metaxa-Master Constantinos Raptis in den Kellern von Athen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Constantinos Raptis ist der fünfte Metaxa-Master des 132 Jahre alten Traditionsunternehmens bei Athen © Metaxa
 

Spyros Metaxas war der Geschäftssinn in die Wiege gelegt. Als Sohn eines griechischen Seidenhändlers gründete er schon bald sein eigenes Handelsunternehmen, reiste viel und genehmigte sich den einen oder anderen Drink. Doch die Spirituosen dieser Welt schmeckten ihm nicht. Zu scharf, zu wenig Aroma befand er und beschloss kurzerhand, seine eigene zu kreieren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.