AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schmecken warm oder kaltSchnelle Pizzaschnecken mit Kräutern und Prosciutto

Schmecken frisch aus dem Ofen oder kalt zur Jause: Herzhafte Pizzaschnecken mit mediterraner Füllung.

Selbst gemacht: herzhafte Pizzaschnecken © (c) sewcream - stock.adobe.com (Thitaree Sarmkasat)
 

Wenn es einmal schnell gehen soll, schmecken diese Pizzaschnecken:

Rezept: Mediterrane Rosmarinschnecken

Zutaten: 1 P. Pizzateig aus dem Kühlregal, 1 großer Zweig frischer Rosmarin, 10 Basilikumblätter, 130 g Prosciutto oder Pancetta (wenn man es deftiger mag), 1/2 Becher streichfähiger Ziegenkäse oder Crème fraîche, 4 EL passierte Paradeiser, 130 g geriebener Parmesan plus Parmesan zum Bestreuen, schwarzer Pfeffer aus der Mühle.

Zubereitung:

1. Pizzateig entrollen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aufbreiten.

2. Rosmarinnadeln abstreifen und klein hacken, Basilikumblätter in Streifen schneiden.

3. Den Teig mit Ziegenkäse oder Crème fraîche bestreichen, Paradeisersauce mit einem kleinen Löffel lose verteilen und belegen: die Kräuter verteilen, mit Prosciutto oder Pancetta belegen, zum Schluss den Parmesan drüberstreuen, pfeffern.

4. Den belegten Teig der Länge nach einrollen und in je 2 Zentimeter große Stücke schneiden und mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech setzen.

5. Mit Parmesan bestreuen und nach Pizza-Packungsanleitung goldbraun backen. Gleich warm essen oder auf einem Ofengitter abkühlen lassen.