Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aus der PraxisGroßraumbüro: Wie schütze ich mich vor einer Ansteckung?

Leser der Kleinen Zeitung fragen, Hausarzt Herbert Ederer antwortet. Diesmal zur Frage, wie man sich vor niesenden Kollegen schützen kann.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Krank im Büro
Krank im Büro © the rock - Fotolia
 

Ich arbeite in einem Großraumbüro. Jetzt, in der kalten Jahreszeit, ist ständig einer meiner Kollegen verkühlt, niest oder hustet und verteilt damit seine Keime natürlich im ganzen Büro. Wie kann ich mich nur davor schützen, angesteckt zu werden? Ich bin schon ganz panisch, wasche ständig meine Hände und vermeide es, den Leuten zu nahe zu kommen. Was kann ich denn noch tun, um gesund zu bleiben?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

SirCampos
0
1
Lesenswert?

Nehme an

der Herr Doktor meint mit "Schluckimpfung" die Einnahme eines Bakterienlysats.

Funktioniert bei mir ausgezeichnet, ist bei geschwächtem Immunsystem, vor allem durch Allergien (bei mir Hausstaub) einen Versuch wert.

SirCampos
0
0
Lesenswert?

Anm:

Luivac nennt sich mein Präparat, es gibt aber auch noch andere.