Omikron-VarianteBritische Behörden sehen mildere Verläufe und Rekord-Infektionen

Die britische Gesundheitsbehörde UKHSA bestätigt erste Studien, wonach die Omikron-Variante des Coronavirus mildere Verläufe von Covid-19 auslösen könnte als Delta. Für belastbare Schlussfolgerungen sei es aber noch zu früh.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© AP (Zoltan Balogh)
 

Nach ersten Studien haben nun auch Erhebungen der britischen Gesundheitsbehörde UKHSA ergeben, dass Omikron offenbar mildere Krankheitsverläufe auslöst als bisherige Varianten des Coronavirus. Das Risiko, nach einer Infektion ins Krankenhaus eingeliefert werden zu müssen, sei bei Omikron 50 bis 70 Prozent geringer als bei der zuvor im Königreich dominierenden Delta-Variante, erklärte die Behörde.

Sie warnte aber zugleich vor voreiligen Schlussfolgerungen, weil bisher erst wenige Daten vorlägen. Das Risiko, auf der Intensivstation zu landen, ist den UKHSA-Zahlen zufolge bei Omikron zwischen 31 und 45 Prozent geringer als bei einer Delta-Infektion. Allerdings seien diese Angaben "vorläufig" und wissenschaftlich "sehr unsicher", betonte die Behörde. Bisher wurden in Großbritannien 132 Klinikeinweisungen wegen Omikron registriert, mehr als 40 Prozent davon in London.

Am Mittwoch waren in Großbritannien bereits zwei Studien veröffentlicht worden, die darauf hindeuten, dass Corona-Infektionen bei der Omikron-Variante im Vergleich zur Delta-Variante seltener zu einem Krankenhausaufenthalt führen. Die vorläufigen Studienergebnisse bestätigten frühere Erkenntnisse aus Südafrika, wo die Omikron-Variante erstmals entdeckt worden war.

Experten warnen allerdings wegen der hohen Ansteckungsrate bei Omikron vor zu großem Optimismus: Da zu erwarten ist, dass sich deutlich mehr Menschen infizieren werden, könnte das Gesundheitssystem trotz der geringeren Wahrscheinlichkeit einer Einweisung ins Krankenhaus überfordert sein.

Die rasante Ausbreitung der Omikron-Variante hat in Großbritannien die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus auf einen neuen Höchststand ansteigen lassen. Innerhalb von 24 Stunden wurden 119.789 neue Fälle gemeldet, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten. Das sind nochmals deutlich mehr als am Vortag, als erstmals die Schwelle von 100.000 Fällen binnen eines Tages überschritten wurde.

Kommentare (12)
dude
0
19
Lesenswert?

Heute in der Kleinen Zeitung:

"Infektiologe Christoph Wenisch sagte in einem Interview, dass die Variante "ein Weihnachtsgeschenk" sei. Omikron werde "uns rasch umdenken lassen und Maßnahmen - etwa ob man mit Schnupfen in die Quarantäne muss - wird man neu bewerten müssen". Am Beginn der Pandemie habe es geheißen, dass Covid-19 vom Schweregrad etwa zehn Mal so schwer wie Influenza sei. "Ende des Jahres 2020 war Covid-19 dann nur noch dreimal so schwer wie Influenza. Wenn das Virus leichter übertragbar ist, wird es weniger virulent", so Wenisch.

Das klingt doch tatsächlich vom Anfang des Endes der Pandemie! Und dies aus dermaßen berufenem und anerkanntem Munde. Na wenn dies keine guten Nachrichten zu Weihnachten sind! Grossartig!

Jetzt gilt es nur noch aufzupassen, dass Omikron nicht allzuschnell durchläuft und insb. die kritische Infrastruktur nicht gefährdet!

excalibur
10
49
Lesenswert?

Ist Omicron das erwartete Weihnachtswunder?

Immunisierung bei mildem Verlauf. Darauf können wir hoffen. Frohe Weihnachten

griesbocha
21
26
Lesenswert?

Du kannst gerne auf eine Erkrankung und Long Covid hoffen,

ich möchte das nicht.

Ba.Ge.
18
10
Lesenswert?

Seit ich gelesen habe,

dass auch einige Nichtinfizierte an long-covid leiden, weiß ich nicht, was ich davon halten soll 🤔

VH7F
40
36
Lesenswert?

Dafür wird mit Impfungen geboostert,

Die gegen Omikron kaum noch wirken?

darumprüfe
7
25
Lesenswert?

75 % gegen symptomatische Infektionen

kann man nicht als "kaum noch wirken" bezeichnen. Das erreicht man nämlich mit 3x Comirnaty. Mit 2 Dosen sind's allerding nur 35 % und das ist wirklich wenig.

wollanig
18
57
Lesenswert?

Es bewahrheitet sich alles,

was die südafrikanische Entdeckerin von Omikron gesagt hat. Sie versteht deswegen auch die Hysterie in Europa nicht, anstatt die Mutation als Chance auf ein relativ gefahrlose Ende der Pandemie zu sehen.

Stony8762
24
23
Lesenswert?

wollanig

Suuuper Idee! Lassen wir alles laufen und mittendrin kommen wir drauf 'Oh! Omikron verläuft doch nicht so mild!' Was dann?
Omikron einfach laufen lassen! Bei zu erwartenden 20000 tgl. Neuinfektionen! So ein Schwachsinn! Die 20000 sind meine Schätzung und bisher ist noch jede von der Realität um Längen überboten worden.

lucie24
3
3
Lesenswert?

Naja

Schön langsam gilt es ja als empirisch ausreichend belegt, dass die Verläufe deutlich milder sind. Noch 2 Wochen warten und dann laufen lassen. Machen die Briten ja im Grunde auch!

Lucifer rs
67
25
Lesenswert?

Ja macht nichts 👣🎪

Wir ruinieren unsere Wirtschaft hauen Millionen nicht verimpfte Dosen des Vakazins von Biontec weg statt sie an ärmere Länder zu geben, unser Land steuert auf eine nie dagewesene Insolvenz Welle zu, die Inflation geht in unermessliche Höhen der Euro ist bald nichts mehr Wert und die schreiben der Omrikon Mutant ist halb so schlimm, spinnt ihr alle zu sammeln aber wirklich schleicht euch 👹

erstdenkendannsprechen
9
40
Lesenswert?

abgelaufene impfstoffe

nehmen ärmere länder aber nicht. aus gutem grund.
die insolvenzwelle ist eigentlich für diesen sommer angekündigt gewesen.
sie wird schon kommen: es gibt einen "überhang" in den letzten beiden jahren waren die insolvenzzahlen auf rekord-niedrig-niveau.
aber sie wird nicht so kommen, wie von ihnen prophezeit (erhofft?).
angstpropheten wie sie hängen mir persönlich auch schon raus.
der euro ist "bald nichts mehr wert"? stimmt nicht.
die inflation ist enorm hoch - das würde stimmen. hängt aber nur zu einem kleinen teil mit der covid-pandemie zusammen. diese hohe inflation wird schon seit sieben, acht jahre vorhergesagt - weil sie kommen muss nach dieser zins- und finanz-politik.
und omikron? gibt es erst seit ein paar wochen. daher können sie sich ihre panik über die maßnahmen - man weiß eben noch nicht viel - dazu sparen.

Lucifer rs
21
8
Lesenswert?

Schauen wir einmal 😥

Ich vermute das eher meine Wahrscheinlichkeit eintrifft mir wäre es auch anders lieber alles eitle Wonne könnt ihr mir glauben, aber glauben heißt nichts wissen🤦🏻‍♂️🤔