Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Niedrige WirksamkeitAstrazeneca: Deutsches Gesundheitsministerium dementiert ebenfalls

Laut einem Bericht des "Handelsblatt" soll der Impfstoff des britisch-schwedischen Konzerns Astrazeneca eine Wirksamkeit von nur acht Prozent bei älteren Menschen haben. Nun dementieren der Konzern und auch das deutsche Gesundheitsministerium diese Meldung.

© AFP (GEOFF CADDICK)
 

Das deutsche Gesundheitsministerium hat Berichte über eine angeblich schlechtere Wirksamkeit des Impfstoffs des britisch-schwedischen Pharmakonzerns AstraZeneca bei über 65-Jährigen zurückgewiesen. Aktuelle Berichte dazu könne man nicht bestätigen, erklärte ein Sprecher am Montag. Die Tageszeitungen "Handelsblatt" und "Bild" berichteten, nach Angaben aus Koalitionskreisen rechne die deutsche Regierung nur mit einer Wirksamkeit von acht Prozent bei über 65-Jährigen.

Wirksamkeit nicht ableitbar

Das Ministerium erläuterte, auf den ersten Blick scheine es so, dass Dinge verwechselt würden: Rund acht Prozent der Probanden der AstraZeneca-Wirksamkeitsstudie seien zwischen 56 und 69 Jahre alt gewesen, nur drei bis vier Prozent über 70 Jahre. Daraus lasse sich aber nicht eine Wirksamkeit von nur acht Prozent bei Älteren ableiten.

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) werte die Studien aus, erklärte das Ministerium. Bekannt sei seit dem Herbst, dass in den ersten eingereichten Studien von AstraZeneca weniger Ältere beteiligt gewesen seien als bei Studien anderer Hersteller. Mit dem Ergebnis der Auswertung durch die EMA sei an diesem Freitag zu rechnen.

"komplett falsch"

Der britisch-schwedische Konzern AstraZeneca hatte der Darstellung ebenfalls widersprochen. Berichte, dass die Wirksamkeit seines Impfstoffs bei Menschen über 65 Jahren nur bei acht Prozent liege, seien komplett falsch, teilte ein Sprecher am Dienstag mit. AstraZeneca verwies unter anderem darauf, dass die Notfallzulassung der britischen Aufsichtsbehörde für Arzneimittel (MHRA) ältere Menschen mit einschließe.

Eine Studie habe gezeigt, dass der Impfstoff auch bei Senioren eine starke Immunantwort auslöse. Allerdings heißt es in einer weiteren Studie, dass es wegen geringer Fallzahlen noch zu wenig Daten zur Wirksamkeit bei älteren Menschen gebe.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Anndrea
2
9
Lesenswert?

8%

der Probanden waren also über 65.
Hat Astrazeneca nicht gewusst, dass ältere Menschen besonders von dem Virus betroffen. Fast alle Verstorbenen sind betagte Menschen. Das nenn ich grob fahrlässig.

lapinkultaIII
3
9
Lesenswert?

Jedes Gerücht wird geglaubt,

während jede fundierte Aussage als Gerücht abgetan wird.

Adi Pinter hatte vollkommen recht!

makronomic
7
12
Lesenswert?

Toll - die Politiker klammern sich an ein Produkt ohne Studien

Keine ausreichenden Studien über Wirksamkeit etc. - aber Kurz und Anschober machen Druck für die Zulassung und rufen der EMA dauernd zu sie soll das rasch zulassen, ja verkünden sogar Zulassungsdatum..... geht es nur mir so oder stinkt das bis zum Himmel?

Die EMA ist der einzige Schutz der zwischen uns Menschen und dem Pharma- und politischen Interesse liegt. Und Kurz und Anschober machen Druck auf die EMA?

Liegt das vielleicht dran das die Vorsitzende der EMA eine Österreicherin ist? Da darf man dann Druck machen? Oder wie geht das??

Kleine Zeitung - macht doch mal ein Interview mit der Dame!

Stony8762
10
9
Lesenswert?

---

Angeblich geringe Wirksamkeit, angeblich dies, angeblich das! Und gewisse NIG's (Non-Intelligence-Groups) springen sofort auf diesen Zug auf!

Stony8762
7
1
Lesenswert?

Stony

5 NIG's haben sich schon per daumen runter gemeldet!

umo10
8
25
Lesenswert?

Dr. Kremsner hat es gestern im ORF III auch gesagt

AstraZeneca eignet sich nur als Auffrischungsimpfung nächstes Jahr, aber nicht zur Immunisierung

Church-Hill
0
13
Lesenswert?

Was für ein

Gestammel...

Robruck
7
24
Lesenswert?

habe schon vor längerer Zeit gehört

das dieser Impfstoff angeblich ein Flop sein soll.
In England wird damit scheinbar geimpft.
Die Zahlen an Infizierten ........................ hm, wie soll ich schreiben

SagServus
5
11
Lesenswert?

...

Man wünscht es sich eigentlich nicht, aber auf der anderen Seite würde es wohl Johnson ordentlich eine verpassen, wenn der Impfstoff floppt.

Was hat der nicht groß herumgetönt, dass die schnelle Zulassung des Impfstofes ein verdienst des Brexit sei, weil man nicht mehr an die EU gebunden ist.

Ich würd glaube ich doch sehr lachen, wenn der Impfstoff am Ende nicht das hält was versprochen und von der EU gar keine oder eventuell nur eine Teilzulassung erhält und die Briten dann auch zurückrudern müssen.

Zwiepack
2
10
Lesenswert?

wenn AZ floppt bekommen die Briten von Pfizer auch nix

Waren ja nicht mehr dabei bei der EU-Bestellung - so ein Pech!

lombok
11
11
Lesenswert?

Woher kommt diese Info des Handelsblattes???

Man kann ja nicht in Panik verfallen, weil es "einem Bericht zufolge" publiziert wird? Arbeitet das Handelsblatt nun auch schon an alternativen Fakten???

scionescio
8
23
Lesenswert?

@lombok: diese Zahl ergibt sich, wenn du eben nur die kleine Gruppe der Senioren betrachtest ...

... und aus der Studie abliest, wie sie dort gewirkt hat.
AstraZeneca war sehr einfallsreich, als sie höchst unwissenschaftlich, die Zahlen verschiedener Gruppe gegeneinander so hochgerechnet haben, dass sie überhaupt über die 60% gekommen sind ...

Stony8762
4
4
Lesenswert?

Scio

Du bist mit deinem Gekratzel auch sehr einfallsreich!/

duesentrieb1
7
40
Lesenswert?

Punkt, und aus...

Dass ein Astra-Zeneca-Manager sein eigenes Produkt lobt und alles andere bestreitet ist ja logisch. Aber, und das ist unwidersprochen: So viele Ungereimtheiten gab es bei keinem anderen Impfstoff. Und so viel Unsicherheit. Deshalb: Astra Zeneca lass ich mir nie und nimmer spritzen. Punkt, aus!

scionescio
13
27
Lesenswert?

@duesentrieb1: +1

Ich bin nur gespannt, ob man es sich aussuchen wird können - wenn der Impfstoff irgendwann geliefert werden wird, bin ich mir sicher, dass die Message Control schon dafür sorgen wird, dass der AstraZeneca Impfstoff plötzlich das Beste ist, was uns hat passieren können ... der Kanzler hat da wieder einmal ins Kisterl gegriffen und lieber beim Impfstoff als bei den Ausgaben für sein persönliches Marketing gespart - um die 210 Millionen wäre sich locker der bessere und 10 € teurere Impfstoff für alle Österreicher ausgegangen ... aber der Herr Auer (der österreichische Kurzvertraute, der bei für die EU maßgeblich an der Beschaffung der Impfstoffe beteiligt war) hat da angeblich im Auftrag des Herrn darauf gedrängt, dass auch Millionen des billigen AstraZeneca Vakzines vorbestellt werden - und jetzt haben wieder einmal die Österreicher den Scherben auf ...

Stony8762
6
5
Lesenswert?

Scio

Hätte mich bei dir auch gewundert, wenn der Kanzler mal keine von dir drübergezogen bekommt!

Miraculix11
0
2
Lesenswert?

@stony

Da hat scio aber völlig recht. Der Herr war Leiter der Politischen Abteilung der ÖVP, wurde dann Kabinettschef bei Rauch Kallat und bekam einen schönen hohen Posten im Gesundheitsministerium. Er hat Philosophie und Politwissenschaften studiert und ist nun für unsere Gesundheit zuständig :-)))

SagServus
0
14
Lesenswert?

Ich bin nur gespannt, ob man es sich aussuchen wird können

Nein, wird man nicht können.

Wenn du deinen Impftermin hast, wird das geimpft was da ist.

Ich mein, vielleicht wirst dann sagen können, dann nicht. Aber dann heißts wohl wieder neu anmelden und hinten anstellen und hoffen, das dann der Impfstoff an dem Tag verimpft wird, den du dir wünscht.

duesentrieb1
1
5
Lesenswert?

Ja, genau, so ist es.

dann warte ich eben...

SoundofThunder
9
20
Lesenswert?

🤔

Wenn nur die ÖVP-Wähler den Impfstoff bekommen bleibt mehr von Pfizer für uns!😉😉😉

CloneOne
10
44
Lesenswert?

AstraZeneca nein danke

Wer billig kauft, kauft teuer. Ich lese schon die Schlagzeilen: 80 jährige(r) mit AstraZeneca Impfung trotzdem verstorben...Mutationen deckt dieser Impfstoff auch nicht ab...also sollte sich jede Diskussion über die Beschaffung erübrigen. Sollens den britischen Impfstoff auf der Insel behalten!

Zwiepack
4
9
Lesenswert?

UK im Pech

falscher Premier, falscher Impfstoff, falsche Seite des Kanals...

herwag
8
44
Lesenswert?

!!!

d. h. astra kommt für mich keinesfalls in frage !