Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gesund trotz Festtagsbraten So übersteht unsere Leber die Feiertagsvöllerei

Fondue, Kekse und dazu etwas Wein: Weihnachtszeit ist Genusszeit. Wie wir unsere Leber an diesen Tagen schützen können und warum das so wichtig ist.

Unsere Leber hat vor allem an den Weihnachtsfeiertagen viel zu tun.
Unsere Leber hat vor allem an den Weihnachtsfeiertagen viel zu tun. © (c) mi_viri - stock.adobe.com
 

Wenn die vollen Schüsseln weitergereicht werden und die Tische sich vor Essen biegen, hat vor allem eine viel zu tun: unsere Leber. Zuverlässig verstoffwechselt sie alles, was im Körper eintrifft, und arbeitet nebenbei noch als zentrales Entgiftungsorgan. Und das alles ganz ohne zu jammern: Denn die Leber besitzt keine Schmerznerven: „Das hat wahrscheinlich evolutionäre Gründe“, sagt der Internist und Gastroenterologe Ansgar W. Lohse.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hazel15
0
14
Lesenswert?

Feiertagsvöllerei

Keiner normalen Leber schadet die "Feiertagsvöllerei". Was der Laber schadet ist die "Völlerei" von Weihnachten bis Weihnachten. Ansonsten wird die Leber das Locker verkraften.

shaba88
11
23
Lesenswert?

Kommentar

genauso klug wie vorher, außer dass wir wissen, dass Paracetamol nicht gesundheitsschädlich ist, danke Pharma, die diesen Artikel sponsert.

Marion88
0
10
Lesenswert?

Festtagsbraten

Wenn wir sonst keine andere Sorgen haben, dann ist eh alles ok!!