AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

CoronavirusTrotz Herzinfarkt nicht ins Spital - aus Angst vor Ansteckung

Seit Beginn der Pandemie sind viel weniger Herzpatienten in Spitälern, beobachten Kardiologen in Österreich - das sind die Kollateralschäden der Pandemie.

Trotz Herzinfarkt nicht ins Spital - aus Angst vor Ansteckung
Trotz Herzinfarkt nicht ins Spital - aus Angst vor Ansteckung © Gina Sanders - Fotolia
 

Es war zunächst eine überraschende Beobachtung: Im März ist die Rate jener Patienten, die wegen eines Herzinfarkts ins Krankenhaus mussten, in Österreich um 40 Prozent gesunken. Diese Zahlen hat die kardiologische Fachgesellschaft ÖKG österreichweit erhoben und beurteilte das Ergebnis als erstaunlich.

Kommentare (2)

Kommentieren
ichbindermeinung
1
0
Lesenswert?

Tag u. Nach nur Angst gemacht

Tag u. Nacht hat man den Bürgern Angst gemacht, kein Wunder also, dass sich die Menschen nicht mehr zu den Ärzten bzw. ins Krankenhaus trauen

Antworten
Hazel15
1
6
Lesenswert?

Trotz Herzinfarkt

Es ist leider so. Ich hatte einen stillen Hinterwandherzifarkt. Hätte ich denjetz, ich würde sicher nicht zum Arzt gehen, denn die Beschwerden deuten nicht unbedingt darauf hin. So werden sicherlich viele unbemerkt (bis zum nächsten) bleiben.

Antworten