MobbingTatort Schule: Österreich ist beim Mobbing unter Schülern Europa-Spitze

Gehänselt, schikaniert, ausgeschlossen: Mobbing ist auch im heimischen Schulalltag allgegenwärtig. Experten fordern mehr Aufklärung und warnen vor allem vor dem Tatort Internet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mobbing kennt keinen Jugenschutz: Schon Schüler sind Opfer - und Täter © 
 

Am Ende nimmt er sich das Leben.

Über mehrere Wochen wird der damals 13-jährige Bub aus Velden am Wörthersee von Schulkameraden über das Internet angefeindet, via Facebook für seine Kleidung, sein Aussehen lächerlich gemacht, immer wieder auch als homosexuell denunziert. Beim Opfer wandelt sich die Wut zunehmend in Wehrlosigkeit, Ärger mutiert zu Verzweiflung, die Angst wächst zum beklemmenden Gefühl der Ausweglosigkeit – und führt in eine Tragödie. Selbstmord.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!