AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ErziehungPatchworkfamilie: Wie gelingt das Weihnachtsfest?

Neue Rituale planen, diese mit den Kindern besprechen und sie auch beim neuen Ablauf mitgestalten lassen: Wie Weihnachten in einer Patchworkfamilie funktionieren kann.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
„Weihnachten ist keine Kampfbühne für chronische Elternrivalitäten“, sagt Kinderpsychotherapeutin Marguerite Dunitz-Scheer © (c) famveldman - stock.adobe.com (Family Veldman)
 

Scheiden tut weh: „Wenn sich Eltern trennen, bricht für ihre Kinder in der Regel eine Welt zusammen“, sagt RAINBOWS-Geschäftsführerin Dagmar Bojdunyk-Rack, „diese Situation löst ein Gefühlschaos aus. Zu Trauer, Angst und Unsicherheit mischen sich Kränkung und Wut. Kinder fühlen sich allein gelassen und wissen nicht, wie sie mit dem plötzlichen Verlust der vertrauten Lebenssituation umgehen sollen“.

Gerade in Hinblick auf Weihnachten kann diese Situation eine echte Herausforderung werden. Und: Wenn Papa oder Mama dann noch einen neuen Partner gefunden haben, wird diese noch ein Stück größer. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.