Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tipps vom KochlehrerHoppalas in der Küche: So vermeiden Sie klassische Fehler

Der Kochlehrer Peter Kirischitz über die häufigsten Fehler beim Kochen, wie man sie vermeidet und was die Voraussetzung für kulinarische Höhenflüge in der Hobbyküche ist.

"Shit" hört man in der Küche leider recht häufig © (c) ASDF - stock.adobe.com
 

Nach 55-jähriger Kocherfahrung – zuerst als Haubenkoch und dann als Kochlehrer, sagen Sie in Ihrem neuen Buch über „Pannenhilfe“ in der Küche: „,Shit’ ist mit großer Wahrscheinlichkeit der gängigste Fachausdruck in der Küche.“ Schuld sind die Rezepte?
PETER KIRISCHITZ: Nein. Ich habe zu meinen Schülern immer gesagt, dass Rezepte das Unwichtigste sind. Man braucht sie, um zu wissen, was man einkaufen muss. Viel wichtiger sind beim Kochen aber die Reihenfolge, in der man Zutaten verarbeitet, und das Spiel mit der Temperatur. Kochen ist eher eine logistische Sache. Anfangs wollte ich in mein Buch auch gar keine Rezepte schreiben, sondern nur die Fehlerquellen aufzeigen. Wenn ich die Leute aber frage, woran es liegt, wenn etwas daneben geht, meinen 90 Prozent: ,Das Rezept funktioniert nicht.’ Deshalb finden sich trotzdem Rezepte in meinem Buch – und dazu eine Zubereitungsbeschreibung mit Hinweisen, was alles daneben gehen kann.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren