AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kleine KinderzeitungCoronavirus und Fake News: Achtung, hier wird nur gelogen!

Zum Thema Coronavirus erreichen dich täglich viele Informationen. Doch Achtung: Manche sind falsch und sogar gefährlich. Leider verbreiten sich die Lügen per Internet besonders schnell und leicht.

Schau genau hin! Nicht alle, was im Internet steht, ist wahr
Schau genau hin! Nicht alle, was im Internet steht, ist wahr © (c) Myst - stock.adobe.com
 

Desinfektionsmittel trinken hilft gegen das Coronavirus


Falsch. US-Präsident Donald Trump sagte, dass Experten prüfen sollten, ob das Trinken von Desinfektionsmittel gegen das Coronavirus hilft. Diese Mittel töten Keime auf Oberflächen, doch trinken darf man sie auf keinen Fall, weil man sich vergiften kann. Leider tranken daraufhin manche Menschen Reinigungsmittel. Die Giftzentrale im US-Staat Illinois verzeichnete wegen dieser gefährlichen Idee viel mehr Notrufe als sonst.

Knoblauch ist gesund und hält andere Menschen auf Abstand
Knoblauch ist gesund und hält andere Menschen auf Abstand Foto © (c) somemeans - stock.adobe.com

Knoblauch tötet das Coronavirus

Falsch. Knoblauch ist zwar sehr gesund und er stärkt unser Immunsystem. Doch es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis, dass das Essen von Knoblauch gegen das Coronavirus hilft. Das gilt übrigens auch für Vampire.

"Also meine Milch schmeckt besser ..."
"Also meine Milch schmeckt besser ..." Foto © (c) fottoo - stock.adobe.com (Ralph Hoppe)

Kuh-Pipi trinken hilft gegen das Virus

Falsch. Irgendjemand hat die Lüge in die Internet-Welt gesetzt, dass das Trinken von Kuh-Urin gegen das Coronavirus hilft. Angeblich sollen das manche Menschen in Indien auch ausprobiert haben. Doch das Pipi, egal von welchem Tier, schützt dich nicht vor dem Virus. Abstand zu anderen Menschen zu halten dagegen schon!

Das warme Wetter kann das Virus nicht vertreiben
Das warme Wetter kann das Virus nicht vertreiben Foto © (c) Wolfilser - stock.adobe.com (Wolfgang Filser)

Hohe Temperaturen töten das Coronavirus

Falsch. Im Internet verbreitete sich die Nachricht, dass man sich nicht anstecken könne, wenn es draußen mehr als 25 Grad Celsius warm ist. Doch auch warmes Wetter schützt nicht vor einer Ansteckung. Auch in heißen Regionen erkranken Menschen an Covid-19. Regelmäßiges Händewaschen schützt dich besser vor einer Ansteckung.

 

Corona-Test: Luft anhalten!

Per Whatsapp wurde ein „Corona-Test“ verbreitet: Wenn du länger als zehn Sekunden die Luft anhalten kannst ohne zu husten, hast du dich nicht mit dem Coronavirus angesteckt! Das ist natürlich falsch. Die häufigsten Symptome bei Covid-19 sind trockener Husten, Müdigkeit und Fieber. Nur mit einem Labor-Test kann man überprüfen, ob sich jemand angesteckt hat.

Die Kleine Kinderzeitung testen

Jetzt die Kleine Kinderzeitung bis zu sechs Wochen kostenlos testen?

Bestellen können Sie das Test-Abo ganz einfach online im Kleine Zeitung Shop.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren