AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Werte-SerieSchamgefühl: Was wir verlieren, wenn uns nichts mehr peinlich ist

Der Psychologe Wolfgang Hantel-Quitmann über die Gefahren einer Kultur der Schamlosigkeit und was es über uns aussagt, wenn wir gelegentlich noch richtig im Erdboden versinken möchten.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© (c) k_tsygankova - stock.adobe.com (unknown)
 

Aus Sicht der Psychologie ist Scham das menschlichste aller Gefühle, weil es viel mit Gemeinschaft, Kultur und Werten zu tun hat. Dennoch liegt uns das Wort nicht unmittelbar auf der Zunge, wenn wir nach einem Begriff für das suchen, das verhindern könnte, dass die derzeit offensichtlich zunehmende Grobheit im menschlichen Miteinander noch weiter um sich greift. Was macht Schamgefühl so unentbehrlich?

Kommentare (1)

Kommentieren
Nixalsverdruss
2
8
Lesenswert?

Wenn Schamgefühl etwas mit Nacktheit zu tun hat ...

… dann verstehe ich nicht, warum sich so viele - sagen wir mal gelinde gesagt nackt - ins Netz stellen und gleichzeitig, wenn sie in die öffentliche Sauna gehen den Badeanzug anlassen wollen!
Hier ist schon eine gewisse Diskrepanz zu erkennen!

Antworten