AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Top 10 Strände Schöner urlauben

Die Reiseplattform Travelcircus.de hat aus 360 Instagram-Lieblingsstränden die Top 10 gewählt - von Brasilien bis Deutschland, von Diamantkratern bis zum Freizeitpark.

Platz 1: Waikiki Beach, Hawaii

Waikīkī bedeutet übersetzt etwa so viel wie “sprudelndes
Frischwasser”. Mit dem Hashtag #waikikibeach bringt es der Strand in Honolulu 2019 bereits auf 737.555 Einträge und ist somit Klassenprimus beim großen Instagram-Stränderanking von Travelcircus.de.

unsplash/travelcircus.de

Honolulus Diamond Head

Neben einer Kombination aus traumhaftem Sandstrand und türkisfarbenen Wellen gilt vor allem der Blick auf den Diamond Head als Foto-Höhepunkt. Die Tuffsteinformation ist rund 232 Meter hoch.

Pixabay/travelcircus.de

Platz 2: Manly Beach, Australien

Der Manly Beach in Sydney schaffte es 2019 auf Platz
2 - fast 407.000 Instagrambeiträge zählt der Strand mittlerweile. Er punktet auch mit australischen Surf-Champions, die hier ihre ersten Wellen geritten sind, darunter Midget Farrelly.

unsplash/travelcircus.de

Platz 3: Maya Bay, Thailand

Vor allem durch den Film “The Beach” wurde der Strand auf Koh Phi Phi mit seiner atemberaubenden Kulisse bekannt. Die Kehrseite der Beliebtheit: Wegen der Touristenmassen bleibt der Strand vorläufig bis 2021 gesperrt.

Pixabay/travelcircus.de

Platz 4: Santa Monica State Beach, Kalifornien

Höhepunkt am Strand ist der Santa Monica Pier mit den Fahrgeschäften, darunter eine Achterbahn und ein
Riesenrad, von dem man eine schöne Aussicht auf West Los Angeles hat.

unsplash/travelcircus.de

Platz 5: Railay Beach, Thailand

Der Railay Beach in Krabi ist von Kalksteinfelsen
umrahmt und hat sich zum Instagram-Hit entwickelt. 2018 wurden rund 54.000 Fotos hochgeladen. 2019 hält er bei rund 219.000 Beiträgen.

pixabay/travelcircus.de

Platz 6: Copacabana, Brasilien

Legendär und wieder im Rennen: Brasiliens berühmtester Strand machte seit 2018 zwei Plätze gut. Der Strand wurde auch die Beachvolleyball-Matches der Olympischen Spiele 2016 genutzt.

Pixabay

Platz 7: Nissi Beach, Zypern

Zwei europäische Strände haben es unter die Top 10 geschafft. Einer davon ist der Nissi Beach. Mit
Strandpartys und internationalen DJs zieht er viele Besucher an.

Pixabay

Platz 8: Norderney Strand, Deutschland

Der Nordseestrand auf den Ostfriesische Inseln macht in diesem Jahr zwei Plätze gut. Wer seine Verbundenheit zu Norderney ausdrücken möchte: #norderneyistmeinhawaii.

Pixabay

Platz 9: Rarotonga Beach, Cook Inseln

Bilderbuchstrände, Küstenlagunen und Riffe - Rarotonga punktet mit spektakulärer Südsee-Natur.

Pixabay

Platz 10: Whitehaven Beach, Australien

Weiß, weißer, Whitehaven: Der Strand bestehtfast ausschließlich aus Quarz und zählt zu den weißesten Stränden der Welt. Er heimste bereits Preise für den “saubersten Strand in Queensland” ein.

pixabay/travelcircus.de
1/11

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.