AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Umfrage zeigt40 Prozent brachen Bewerbungsprozess schon einmal ab

Vier von zehn Österreichern haben bereits einmal einen Bewerbungsprozess abgebrochen. Unter anderem, weil ihnen der Prozess zu lange dauerte.

© contrastwerkstatt - stock.adobe.
 

40 Prozent der österreichischen Arbeitnehmer haben schon einmal einen laufenden Bewerbungsprozess abgebrochen.
(Tipps: Mit diesen Tricks meistern Sie den Büro-Wahnsinn)

Für die Umfrage zur sogenannten Candidate Journey hat Marketagent  501 Berufstätige von 18 bis 60 Jahren befragt. Das Ergebnis: Bei den besonders heißbegehrten Fachkräften aus IT, EDV und Technik liegt die Gruppe der Abbrecher sogar bei 55 Prozent. Fast jeder vierte Bewerbungs-Aussteiger (24 Prozent) nannte einen zu langen Prozess als einen der Hauptgründe dafür.
Das wünschen sich die Bewerber von den Empfängern ihrer Bewerbungsunterlagen:

  1. 70 Prozent wünschen sich eine freundliche Kontaktaufnahme durch das Unternehmen.
  2. 67 Prozent sagen, dass eine kurze Reaktionszeit besonders motivierend ist, den Bewerbungsprozess fortzusetzen.
  3. 60 Prozent wollen eine rasche Abwicklung des gesamten Prozesses.
  4. 55 Prozent geben Klarheit und Ausführlichkeit des betreffenden Stelleninserats als positiven Faktor an.
  5. 48 Prozent wollen nur wenigen Stufen im Auswahlverfahren nehmen müssen.