AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Romantische FührungSo verliebt sind die roten Pandas in Schönbrunn

Die roten Pandas im Tiergarten Schönbrunn feiern auch Valentinstag.

Roter Panda
Roter Panda © (c) DANIEL ZUPANC
 

Valentinstag hin oder her – bei den Roten Pandas im Tiergarten Schönbrunn sind in den vergangenen Tagen Frühlingsgefühle entfacht. Das Weibchen Mahalia hat im Vorjahr mit Manjul einen neuen Partner erhalten und die beiden haben sich nun gleich mehrmals gepaart. Doch jetzt heißt es erst einmal abwarten.

Tiergartendirektorin Dagmar Schratter: „Ob es mit Nachwuchs klappen wird, wird sich aufgrund der stark schwankenden Tragzeit von 112 bis 158 Tagen erst frühestens im Juni zeigen.“ Passend zum Valentinstag haben sich die Tierpfleger jedenfalls etwas Nettes überlegt: Für das Panda-Pärchen wurden Äpfel in Herzform ausgestochen. Mahalia und Manjul ließen sich die Leckereien schmecken, aber das Interesse am Partner ist derzeit natürlich weit größer als am Futter.  

Tiergarten Schönbrunn: Rote Pandas sind verliebt

Passend zum Valentinstag haben sich die Tierpfleger jedenfalls etwas Nettes überlegt:

(c) DANIEL ZUPANC

Für das Panda-Pärchen wurden Äpfel in Herzform ausgestochen.

(c) DANIEL ZUPANC

Mahalia und Manjul ließen sich die Leckereien schmecken, aber das Interesse am Partner ist derzeit natürlich weit größer als am Futter.

(c) DANIEL ZUPANC
(c) DANIEL ZUPANC
1/4

Im Tiergarten Schönbrunn wird es am 14. Februar romantisch und günstig zugleich: Mit dem Kennwort „Valentinstag“ erhalten Pärchen zwei Eintrittskarten zum Preis von einer um 20 Euro. Zusätzlich wird um 14 Uhr eine einstündige kostenlose Führung zum Liebesleben der Tiere angeboten. „Bei der Führung werden Tiere mit unterschiedlichen Paarbeziehungen besucht. Bei den Robben zum Beispiel halten sich die Männchen einen Harem. Und eines gleich vorweg, monogam leben nur wenige Tiere. Bei uns im Tiergarten sind es unter anderem die Gibbons, Pinguine und Kolkraben“, erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren