AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Erfindergeist„Innovation ist kein Zufallsprodukt“

Geistesblitz oder Hirngespinst? Welche Ideen man umsetzen muss und welche man beerdigen sollte. Nadja Schönherr, Leiterin des Innolabs, kennt die Trennlinie und die Knochenarbeit, die auf Ideen folgt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© (c) TAMARA FRISCH PHOTOGRAPHHY
 

Die zündende Idee: Zu wie viel Prozent ist sie für den Erfolg eines Unternehmens ausschlaggebend? Und wie viel davon ist beinharte Arbeit danach?
Nadja Schönherr:
Innovation ist im seltensten Fall ein Zufallsprodukt, Innovation ist Knochenarbeit. Man muss die Idee einmal auf die Rüttelstrecke stellen und sich fragen: Braucht jemand die Idee? Braucht es der Markt? Gibt es ein geeignetes Geschäftsmodell? Aus meiner Sicht ist die beinharte Knochenarbeit der weitaus überwiegende Anteil.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren