AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Last Minute-GeschenkeHilfe, es ist Muttertag!

Ja, Mama ist immer für uns da, deswegen verdient sie am Muttertag auch etwas ganz Besonderes. Am besten etwas Selbstgemachtes. Fünf einfache Ideen zum Nachmachen, die auch in letzter Minute gelingen.

THEMENBILD: MUTTERTAG
© emmi - Fotolia
 

Für Kürzestentschlossene: selbst gepflückter Blumenstrauß
Hier ist es am besten, wenn euch ein Erwachsener hilft, die richtigen Stellen fürs Blumenpflücken zu suchen. Aber auch beim nächsten Geschenke-Vorschlag könnt ihr die Hilfe eines Erwachsenen gebrauchen.

Foto © drubig-photo - Fotolia

Das Versprechen: der selbst gestaltete Gutschein
Für den Gutschein braucht man nur ein Stück Papier/Karton, Stifte und ganz viel Fantasie. Ihr könntet eurer Mama zum Beispiel einen Gutschein für Staubsaugen oder Abwaschen basteln. Hier sind der Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt. Mama wird sich sicher freuen.

Foto © Ramona Heim - Fotolia

Für Nachwuchs-Köche: Frühstück ans Bett.
Auch hier solltet ihr einen Erwachsenen um Hilfe bitten. Aber Mama freut sich sicher über weiches Ei, Marmeladesemmerl und Kaffee ans Bett. Viel größer ist ihre Freude sicher noch, wenn nach dem Zubereiten die Küche auch wieder geputzt ist.

Foto © ManEtli - Fotolia


Für Kreative: eigene Geschichte/eigenes Gedicht.
Mama freut sich bestimmt, wenn ihr eine Geschichte über sie schreibt oder ein eigenes Gedicht für sie verfasst.


group of students talking and writing at school
Foto © Syda Productions - stock.adobe.c

Der Klassiker: Becher-Kuchen.
Die Zutaten:

1 Becher Sauerrahm
1 Becher Zucker
1 Becher Mehl
1 Becher Nüsse gemahlen
1/2 Becher Kakaopulver
1/2 Becher Öl
1 Packerl Vanillezucker
1 Packerl Backpulver
4 Stk. Eier
Für den Becherkuchen alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer gründlich verrühren. In eine gebutterte Backform füllen und im vorgeheizten Backrohr (Ober-Unterhitze) bei 160°C circa 50 Minuten backen. Noch 5 Minuten in der Backform auskühlen lassen und auf eine Platte stürzen. Nach belieben mit Staubzucker bestreuen oder mit einer Glasur überziehen. Und schon fertig ist der Becherkuchen speziell für Mama.

Foto © sonne fleckl - Fotolia