AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SteiermarkFreizeittipps für das Wochenende

Was die Aviso-Redaktion der Kleinen Zeitung am Wochenende von 28. bis 30. Juni empfiehlt.

Das Gewürzkrämerkleeblatt
Das Gewürzkrämerkleeblatt © KK
 

28. und 30. Juni 2019:

Die Schloss-Spiele Reinthal zeigen mit „Das Gewürzkrämerkleeblatt oder Die unschuldig Schuldigen“ einen selten gespielten Nestroy. Die drei Gewürzkrämer Schwefel, Baumöl und Zichori sind enge Freunde, aber jeder von ihnen ist überzeugt, dass er die Frauen seiner zwei Freunde unbedingt im Auge behalten müsse, da deren Flatterhaftigkeit evident sei. Der Kommis Peter sieht einen einfachen Grund dafür: „Alle drei sind starke Fünfziger und haben schwache Zwanzigerinnen zur Frauen.“ Die Kleine Zeitung lobte nach der Premiere: „Wie Walther Nagler den lockenden Verführer mimt, wie der Kelch des Betrogenseins von den Ehemännern in ‘tiefsinniger Gedankenlosigkeit’ weitergereicht wird und wie ihre Frauen die hoffnungslos unterlegenen Gatten um den Finger wickeln, ist vom Ensemble und von Regisseur Alfred Haidacher dynamisch umgesetzt. Natürlich mit der gewohnten Reinthaler Kostümschau, dazu Livemusik im feinen Innenhof mit blühendem Lindenbaum.“
Taggerhof, Hönigtaler Straße 30, Kainbach bei Graz. 28. 6., 20 Uhr und
30. 6., 18.30 Uhr. Weitere Termine bis 26. Juli. Tel. 0664-32 254 32

28. Juni 2019:

Die KUG-Redoute: Ein musikalisches Fest. Bei der KUG-Redoute gibt es auch heuer wieder viele Bühnen: Da spielt die Austrian Brass Band neben Gamelan Beleganjur, das Oberton String Octet neben dem KUG JazzOrchester und Eddie Luis & Die Gnadenlosen neben der Capella Calliope.
Kunstuniversität, Graz. 28. 6., 19.30 Uhr. kug.ac.at

Eddie Luis & Die Gnadenlosen
Eddie Luis & Die Gnadenlosen Foto © Johannes Gellner

28. Juni 2019:

Dialekt-Chansons mit Gipsyswing und Pop. Sabine Stieger ist stimmgewaltig und authentisch. Sie singt von der Liebe, die oft „haas koit“ ist, davon, dass „ma goa nix muss“ und mixt Chanson, Gipsyswing, Pop und Folk. Mit ihrer Band zieht sie seit dem ersten Dialektalbum „Sabinschky“ durch die Lande.
bluegarage, Frauental. 28. 6., 20 Uhr. Tel. 0664-307 26 95

KK Sabine Stieger & Band
Sabine Stieger & Band © KK

28. Juni 2019

„In ihrer Musik geht die Sonne auf“. Das seit 2006 bestehende Acies-Quartett (Benjamin Ziervogel, Raphael Kasprian, Jozef Bisak, Thomas Wiesflecker) wird von Experten immer wieder als legitimer Nachfolger des legendären Alban Berg Quartetts gehandelt. Am Freitag gastiert es mit Werken der klassischen Moderne in Schloss Lind.
Schloss Lind, Neumarkt. 28. 6., 20 Uhr. Tel. (03584) 30 91

Acies-Quartett
Acies-Quartett Foto © Lukas Beck

27. bis 30. Juni 2019:

Rock the Roof – die Biker-Sommerparty. Schladming lädt wieder zur mehrtägigen Biker-Party „Rock the Roof“. Da gibt es Gastronomie- und Verkaufsstände, Harley-Probefahrten, Motorradsegnung, eine Ausfahrt um den Dachstein und natürlich viel Musik (The Monroes, Stadtkapelle Fürstenfeld u. a).
27. bis 30. 6. Schladming. www.rocktheroof.at

Rock the Roof
Rock the Roof Foto © KK

28. und 29. Juni 2019:

Blues, Scottish and Irish Music beim Folkfestival. Das Folkfestival Ehrenhausen hat am Freitag eine „Ladies Night“ mit Schwerpunkt Blues mit Cherry Wine – der Amy Winehouse Tribute Band und Meena Cryle & the Chris Fillmore Band. Am Samstag geht es dann um „Scottish and Irish Music“ mit den Gruppen Folkstrott, The Stokes und Taras Folk.
Hauptplatz, Ehrenhausen. 28. 6., 20 Uhr und 29. 6., 19 Uhr. www.folkspartie.at

Folkstrott
Folkstrott Foto © KK

29. Juni 2019:

Wunderbarer Wortschatz beim Literaturbrunnen. Die Präsentation der SiegerInnen und ihrer Texte beim 5. südoststeirischen Literaturwettbewerb „WORTSchatz“ wird wieder vom Burgstar Peter Simonischek und seiner Frau Brigitte Karner geleitet. Das prominente Schauspielerpaar gründete 2010 diesen Wettbewerb. 
Literaturbrunnen, Markt Hartmannsdorf. 29. 6., 19 Uhr. Tel. 0664-92 42 669

Peter Simonischek
Peter Simonischek Foto © Xenia Hausner

29. Juni 2019:

Virtuoses Zusammenspiel. Der brasilianische Gitarrist Emiliano Sampaio kam als schon erfolgreicher junger Musiker für ein Jazzkompositionsstudium an die Kunstuni Graz und gründete 2004 das Meretrio. Seit 2018 musiziert das Trio mit dem renommierten Saxofonisten und Flötisten  Heinrich von Kalnein.
Pfarrsaal, Feldkirchen. 29. 6., 19.30 Uhr. Tel. 0676-650 73 80

Meretrio und Heinrich von Kalnein
Meretrio und Heinrich von Kalnein Foto © Thomas Radlwimmer

29. und 30. Juni 2019:

Was bietet die styriarte am Wochenende? Für „Beethoven!!!“ und „King of Klezmer“ gibt’s noch ein paar Karten. Und der Klassik-Treffpunkt ist zu Gast.
Am Samstag kommt der Ö1 Klassik-Treffpunkt um 10 Uhr von der styriarte aus dem Grazer Palais Attems. Musikjournalist Albert Hosp begrüßt im dortigen styriarte.STUDIO die beiden renommierten Klarinettisten Giora Feidman und Daniel Ottensamer.
„Beethoven!!!“: Das sind zwei junge Streichquartette und ein kolossaler Zyklus, denn Beethovens sechs späte Quartette sind in drei Konzerten an einem Tag zu erleben. In jedem Konzert wird ein Opus vom Eliot Quartett aus Frankfurt übernommen, ein anderes vom Pacific Quartet Vienna. Man kann jedes Konzert einzeln buchen oder die gesamte Serie. Dazwischen sorgen kulinarische Intermezzi und mehr für erfüllte Frei-Zeit.
Er ist der „King of Klezmer“, und seine Klarinette singt von Untergang und Überleben, von Schmerz und Hoffnung: Giora Feidman kommt mit Michael Leontchik und Gitanes Blondes in die List-Halle.
Schloss Eggenberg, Graz. 29. 6., 15., 17.30 und 21 Uhr. –
Helmut List-Halle, Graz. 30. 6., 20 Uhr. Tel. (0316) 82 50 00

Pacific Quartet Vienna
Pacific Quartet Vienna Foto © Julia Wesely

30. Juni 2019:

„Polka, Hochsprung und Dirndlschupfn“. Der Trachtenverband Graz und Umgebung lädt zum Fest. Da gibt es echte Volksmusik, Tanz- und Plattlervorführungen und eine Trachtenschau. Lederhosenriemen ausnähen, Modelstutzen stricken u. v. a. Handwerkstechniken werden vorgeführt. Für Kinder gibt es Tanzspiele, Sackhüpfen u. a.
Freilichtmuseum Stübing. 30. 6., 10 bis 16 Uhr. Tel. 0664 - 131 52 12

Trachtenverband Graz und Umgebung
Trachtenverband Graz und Umgebung Foto © KK

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren