AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Degots zweite SaisonDer steirische herbst startet: Party nahe am Abgrund

Heute startet der 52. steirische herbst. Eine Standortbestimmung zum Beginn eines neuen Kapitels.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
steirischer herbst
herbst: Cibelle Cavalli Bastos ist heute Teil der Eröffnungs-Extravaganza im Grazer Congress. © Socrates Mitsios
 

Was soll man von einem Festival halten, wenn sich auch alte Kulturhasen beklagen, dass sie den Programmplan nicht sinnerfassend lesen können? Im unfreundlichsten Fall: dass da in Sachen Kunst am Publikum vorbeikommuniziert wird. Im freundlichsten Fall: dass besagtes Festival radikal mit alten Gewohnheiten bricht. Ebendieses will der steirische herbst, dessen 52. Ausgabe heute im Herzen der Grazer Innenstadt eröffnet wird. Die renommierte Kunstkuratorin Ekaterina Degot, im Vorjahr als Intendantin neu angetreten, um aus dem traditionsreichen, aber zuletzt etwas ausgelaugten Vielspartenfestival einen straffen Kunstparcours zu formen, hatte nach ihrem von politischer Entscheidungsschwäche und Säumigkeit verursachten hastigen Einstand 2018 nun erstmals Gelegenheit, den steirischen herbst komplett nach ihren Vorstellungen durchzuplanen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren