Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Serie "Und was jetzt?"Chef des Kindermuseums: "Wir bleiben optimistisch"

Das Kindermuseum FRida & freD im Grazer Augarten darf am 7. Dezember wieder aufsperren. Leiter Jörg Ehtreiber über die Erfahrungen mit Corona und was man aus Krise lernen kann.

Jörg Ehtreiber leitet das Grazer Kindermuseum seit 2003 © Juergen Fuchs
 

Auch für das Kindermuseum brachte Corona ein Jahr mit Unwägbarkeiten und vielen organisatorischen Herausforderungen. Wie bleibt man da motiviert?
JÖRG EHTREIBER: Wir lachen viel bei der Arbeit und versuchen den Spaß nicht zu verlieren, wir müssen uns den Optimismus bewahren, mein Grundsatz ist: Es gibt immer eine Lösung. Von dieser Grundhaltung zehren wir derzeit. Aber manches Mal ist es zugegebenermaßen deprimierend, etwa, wenn man Dinge vorbereitet, die dann nicht stattfinden können.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.