Der 15. Grazer Weihnachtszirkus bringt drei Produktionen ins Grazer Orpheum. Den Auftakt macht die spanische Compania de Circo Eia, in dem sich ein akrobatisches Sextett mit dem Gefühl der Unvollständigkeit und der Sehnsucht nach Verbundenheit auseinandersetzt. Mit Clown Gardi Hutter kommt die bald 70-jährige Legende aus der Schweiz nach Graz. „Gaia Gaudi“ heißt die Produktion, die Humor mit emotionalem Tiefgang verspricht. Für das spektakuläre Finale sorgen Gravity & Other Myths, deren Akrobatikshow auch ein Vorgeschmack auf eine große Produktion im La-Strada-Sommer 2023 ist. Neben den Aufführungen gibt es auch Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene.