Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TodesfallTrauer um die steirische ORF-Legende Pert Oberhauser

Pert Oberhauser, lange Jahre Unterhaltungschef des ORF Steiermark, ist tot. Der legendäre Radio- und Fernsehmacher starb am Mittwoch im Alter von 86 Jahren in Graz.

Legendärer Rundfunk-Mann: Pert Oberhauser © KLZ/Leodolter
 

Der langjährige Unterhaltungschef des ORF Steiermark, Pert Oberhauser, ist am Mittwoch im Alter von 86 Jahren in Graz gestorben. Im ORF Steiermark moderierte der studierte Schauspieler mit der markanten Stimme lange die Radiosendung „Tanzmusik auf Bestellung“, er fungierte als erster Regisseur von „Klingendes Österreich“, mit dem er ein Millionenpublikum erreichte, und war lange als steirischer Präsentator das Gesicht von „Licht ins Dunkel“.

Auch im Privatfernsehen war der Vater von ORF-Moderator Norbert Oberhauser in späteren Jahren umtriebig - so etwa beim Sender Steiermark 1 und  beim privaten Regionalfernsehen Mema TV. Für "besondere Verdienste im Medienbereich und die Nachwuchsförderung" wurde ihm 2006 der Ehrentitel "Professor" verliehen.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Franz 99
0
20
Lesenswert?

So

gehen Menschen die einen Teil des eigenen Lebens(wenn auch nur ein kleiner)waren.
Und ich merke ich werde ALT.
Mein Beileid den Hinterbliebenen.

Shiba1
3
34
Lesenswert?

Er war

sozusagen schon eine lebende Institution. Habe ihn auch persönlich gekannt und sehr geschätzt. RIP

olgaharler
1
65
Lesenswert?

Mein Beileid

Er hat lange Zeit den ORF Steiermark geprägt. Danke für die schönen Jahre.
Mein Beileid den Hinterbliebenen.