AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tour verschobenMick Jagger braucht eine Herz-Operation

Vor einigen Tagen gaben die Rolling Stones die Verschiebung ihrer "No Filter"-Tour bekannt. Nun dürfte der Grund bekannt sein: Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe.

FILES-BRITAIN-ARTS-MUSIC-JAGGER
Mick Jagger mit gesundheitlichen Problemen. © (c) APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ (TOBIAS SCHWARZ)
 

Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger muss sich Medienberichten zufolge einer Herzoperation unterziehen. Das Magazin "Rolling Stone" berichtete am Montag, bei dem 75-Jährigen müsse eine Herzklappe ersetzt werden. Laut der Website "Drudge Report" wird der Sänger am Freitag in New York operiert.

Die Rolling Stones hatten am Samstag bekanntgegeben, dass sie wegen gesundheitlicher Probleme Jaggers ihre Tournee in den USA und Kanada verschieben. Der Sänger brauche eine "medizinische Behandlung", erklärte die britische Rockband, ohne Details zu nennen. Jagger schrieb im Kurzbotschaftendienst Twitter an seine Fans: "Ich hasse es wirklich, euch so hängen zu lassen."

Die Rolling Stones hatten eigentlich von April bis Juni 17 Konzerte in den USA und Kanada spielen wollen.

Rolling Stones: Mick Jagger - ein Leben im Zeichen des Rock 'n' Roll

Er ist eine Legende des Musikgeschäfts und er weiß auch mit 75 Jahren, wie man vor Zehntausenden Fans eine große Show bietet: Mick Jagger.

(c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)

Zuletzt musste er seine Tour seiner Rolling Stones verschieben: Die Herzklappe spielt nicht mehr mit und Jagger muss operiert werden.

(c) AP (Michel Euler)

Rockstar Mick Jagger, seit mehr als einem halben Jahrhundert Rolling-Stones-Frontman, hat seinem Ruf als Playboy immer Ehre gemacht und mit 72 noch ein Kind gezeugt

(c) APA/AFP/dpa/SEBASTIAN GOLLNOW (SEBASTIAN GOLLNOW)

Am 26. Juli wird Jagger 76 Jahre jung. Im Vorjahr traten sie unter anderem in Marseille auf (Im Bild Jagger mit Ronnie Wood und Keith Richards). Wann sie wieder auf der Bühne stehen, ist ungewiss.

(c) APA/AFP/BORIS HORVAT (BORIS HORVAT)

Obwohl es regelmäßig zwischen Jagger und Richards kracht, schreiben sie wie ein altes Ehepaar seit über einem halben Jahrhundert einen Hit nach dem anderen, darunter Klassiker wie "(I Can't Get No) Satisfaction", "Sympathy For The Devil", "Honky Tonk Women" und "Jumpin' Jack Flash".

(c) APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ (TOBIAS SCHWARZ)

Mick Jagger wurde angeblich nur deshalb in dem Londoner Vorort Dartford geboren, weil es seine Eltern 1943 während der Luftangriffe nicht mehr nach London hinein schafften.

(c) APA/AFP/PABLO PORCIUNCULA (PABLO PORCIUNCULA)

Er kam aus einer Lehrerfamilie - Vater, Mutter und Großvater unterrichteten. Aber das kam nie für ihn in Frage - "keine Geduld!" sagte er dem irischen Sender "RTE".

(c) APA/AFP/YAMIL LAGE (YAMIL LAGE)

Der junge Mick testete seine Bühnenpräsenz mit 12 heimlich bei Auftritten mit örtlichen Rockbands, sang und tanzte bei Familienfesten. Am 17. Oktober 1961 traf er seinen früheren Schulkameraden Keith Richards auf Plattform 2 des Dartforder Bahnhofs wieder. Der Rest ist Geschichte.

(c) Jim Ross/Invision/AP (Jim Ross)

Auftritt im legendären Marquee-Club in London, ihre erste Single als Rolling Stones, dann der erste weltweite Hit mit "(I Can't Get No) Satisfaction" 1965. Seither haben sie mehr als 300 Millionen Platten verkauft und spielen in ausverkauften Stadien auf der ganzen Welt.

(c) EPA (Eddy Risch)
(c) AP (DAVID J. PHILLIP)

Weitere Bilder.

(c) EPA (Tannen Maury)
(c) AP (J.P. MOCZULSKI)
(c) AP (THOMAS KIENZLE)
1/13
Der achtfache Vater, fünffache Großvater und einfache Urgroßvater Jagger ist trotz seines Alters für seine energiegeladenen Bühnenshows bekannt.

KONZERT: ´THE ROLLING STONES´
Bringen zusammen 298 Jahre auf die Lebenswage: Ronnie Wood, Charlie Watts, Keith Richards und Mick Jagger. Foto © (c) APA/HERBERT PFARRHOFER (HERBERT PFARRHOFER)

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.