AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Preis für bestes VideoHeimisches Pop-Duo "Leyya" räumt bei UK Music Awards ab

Die gebürtigen Oberösterreicher wurden für ihr Video zu "Wannabe" in der Kategorie "Newcomer" ausgezeichnet.

Sophie Lindinger und Marco Kleebauer sind 'Leyya'
Sophie Lindinger und Marco Kleebauer sind 'Leyya' © Gabriel Hyden
 

Das hat die Band sogar selbst überrascht, aber unverdient ist es natürlich nicht: Freitagabend wurde das Wiener Popduo "Leyya" bei den UK Music Video Awards in der Kategorie "Best Pop Video - Newcomer" ausgezeichnet. Produziert wurde das Video zur Single "Wannabe" von Rupert Höller (Regie), Matthias Helldoppler (Kamera) und Anna Spanlang (Produktion). Auch die Gewinner in anderen Kategorien waren nicht ganz unbekannt: Der Preis für das Video des Jahres ging an Childish Gambino für "This ist America". In den weiteren Kategorien wurden unter anderem Florence + The Machine, Jack White und Justin Timberlake ausgezeichnet.

"Leyya" sind in Österreich längst keine Unbekannten mehr, sie haben heuer und im Vorjahr einen Amadeus Music Award eingeheimst. Hinter "Leyya" stehen Sophie Lindinger und Marco Kleebauer, beide kommen ursprünglich aus Eferding (Oberösterreich). Anfang des Jahres haben sie ihre zweites Album "Sauna" auf den Markt gebracht.

Das Duo befindet sich derzeit auf einer ausgedehnten Deutschland-Tour. Daten für Österreich gibt es hier. In der Steiermark ist das Duo im Rahmen des Musikfestivals Styrian Sounds zu sehen.

 

 

Ein Vorgänger in diesem Bereich, das Duo Leyya, konnte das Rennen um den Alternative-Preis für sich entscheiden

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren