Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TV-Tipps am StefanitagJubel, Herzschmerz und eine Reise nach Kapstadt

Der Stefanitag lädt zum Reisen ein: in die Vergangenheit, in die Mailänder Scala, nach Südafrika und in das witzig-erfrischende Universum von Monsieur Claude.

Monsieur Claude und seine Töchter © (c) A BORREL
 

Weihnachtskonzert aus der Scala
Das traditionelle „Concerto di Natale“ aus der Mailänder Scala – heuer coronabedingt erstmals ohne Publikum. Zu hören sind u. a. Mozarts Klavierkonzert „Jeunehomme“ (am Klavier: Beatrice Rana) oder seine Motette „Exsultate, jubilate“ mit der Sopranistin Aida Garifullina.
Servus TV, 10.35 Uhr

Wettstreit der Kathedralen
Licht, Glas, Spitzbögen, Kreuzrippen: Im Jahr 1144 wird die Kirche St. Denis bei Paris eingeweiht. Immer größere und prächtigere Kirchenbauten von Straßburg bis Worms und Speyer folgten. Zweiteilige Doku, die die Geschichte der europäischen Kathedralen nachzeichnet.
Arte, 20.15 Uhr

Das Traumschiff: Kapstadt
Tja, verreisen kann man derzeit nicht, dafür auf dem Traumschiff einchecken. Da kriegt man verlässlich eine herrliche Kulisse (diesmal Südafrika), jede Menge Herzschmerz und ein Happy End.
ORF 2 & ZDF, 20.15 Uhr

Monsieur Claude und seine Töchter
Monsieur Claude ist nicht glücklich: ein Schwiegersohn ist Jude, einer Araber, einer Chinese und nun will die jüngste Tochter einen Schwarzen heiraten. Erfrischende Multikulti-Komödie.
ATV, 20.15 Uhr

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.