Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TV-Tipps für den DienstagFilm-Ereignisse nach wahren Begebenheiten

Das schweigende Klassenzimmer
Von links: Erik (Jonas Dassler), Theo (Leonard Scheicher), Lena (Lena Klenke), Paul (Isaiah Michalski) und Kurt (Tom Gramenz) mit ihren Mitschülern © ZDF/Terjung
 

"Das schweigende Klassenzimmer"

Free-TV-Premiere eines packenden, hoch emotionalen DDR-Dramas: Basierend auf wahren Ereignissen, erzählt Regisseur Lars Kraume von Schülern, die 1956 mit einer selbst initiierten Schweigeminute plötzlich als Staatsfeinde dastehen. Starkes junges Ensemble, allen voran Leonard Scheicher (bekannt aus der Serie „Das Boot“). Gezeigt wird auf bedrückende Weise, wie die Maturanten von verschiedensten Seiten massiv unter Druck gesetzt werden. Es geht um das Abnabeln vom Elternhaus, darum, seine eigenen Entscheidungen zu treffen und zu diesen zu stehen. Mit allen Konsequenzen. 
ZDF, 20.15 Uhr

"Willkommen Österreich"

Humorig wie immer: Gerhard Polt steht seit nunmehr 40 Jahren mit den Well-Brüdern auf der Bühne. Das Trio nimmt das politische Geschehen Bayerns und vom Rest der Welt aufs Korn. Eine Kostprobe davon bietet nach dem Gespräch die gemeinsame Schlussnummer mit der Hausband Russkaja.
ORF 1, 22 Uhr

"Bombshell"

Regisseur Jay Roach erzählt die wahre Geschichte einer Gruppe von Frauen, die gegen den berüchtigten Boss von Fox News Gerechtigkeit erreichen will. Besetzt u. a. mit Nicole Kidman, Margot Robbie und Charlize Theron. Die Damen brillieren als MeToo-Vorreiterinnen.
Neu auf Amazon Prime

"Reiseckers Reisen"

In dieser Reisereportage aus 2016 trifft Michael Reisecker im Kärntner Lavanttal u. a. auf zwei Schwammerlsucher, eine junge Flüchtlingsfrau aus Afghanistan sowie auf einen Rosenprinzen.
ORF 1, 23.45 Uhr

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren