ZiB2-Moderatorin Margit Laufer begibt sich in den Mutterschutz. Bei der 32-Jährigen ist die Vorfreude auf den neuen Lebensabschnitt "riesengroß", auch wenn ihr Leben ab Herbst auf den Kopf gestellt werde, wie sie die Zuseher und Zuseherinnen bei ihrer Verabschiedung Montagabend am Ende der ZiB 2 wissen ließ.

Ebenso groß wird aber später auch die Freude auf die Rückkehr in die ZiB-Familie sein. "Ich freue mich, wenn wir einander bald wiedersehen", so die ORF-Moderatorin in ihrem emotionalen Statement.

Marie-Claire Zimmermann übernimmt Vertretung

Bis zu ihrer Rückkehr wird Margit Laufer von Marie-Claire Zimmermann vertreten. Am 28. Juli wird Zimmermann erstmals wieder als ZiB2-Gastgeberin zu sehen sein. Die 46-jährige Wienerin hat die ORF-Nachrichtensendung bereits von 2007 bis 2010 moderiert.

Marie-Claire Zimmermann ist ab 28. Juli wieder als ZiB2-Moderatorin zu sehen
Marie-Claire Zimmermann ist ab 28. Juli wieder als ZiB2-Moderatorin zu sehen
© ORF

In ihrer vorerst letzten ZiB2 begrüßte Margit Laufer Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne), die live aus Brüssel zugeschaltet war. Im Zentrum des Gesprächs stand der Gasnotfallplan der EU-Kommission sowie die aktuelle Situation in Österreich.