Tops, Flops und MeilensteineWas von der Ära Wrabetz bleibt

Am 31. Dezember verlässt Alexander Wrabetz den ORF und übergibt an Roland Weißmann: Was bleibt von seinen 15 Jahren als Generaldirektor? Zehn Fußabdrücke.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Alexander Wrabetz war von 2007 bis 2021 Generaldirektor des ORF. © APA
 

1. Die erste Wahl

Der zunächst loyale Finanzdirektor unter Gerhard Weis und Monika Lindner stieß Letztere mit einer „Regenbogenkoalition“ im Stiftungsrat vom ORF-Thron: 2005/2006 offenbarte sich also das strategische Geschick von Alexander Wrabetz.

Kommentare (4)
FartMaster3000
6
8
Lesenswert?

GIS

Gibts noch Leute die den Rot-Funk tatsächlich jährlich unterstützen?

FRED4712
4
3
Lesenswert?

du schaust wohl lieber

den blechdosensender ......absolut solide information, besonders der Wegscheider, ein Top Mann....ach so, du schaust nur soccer am handy.....passt gut

Lucifer rs
3
7
Lesenswert?

Genug🙋🏻‍♂️

Drum lachen die immer im ORF bei jeder Übertragung😃

Guccighost
6
2
Lesenswert?

hättest lieber nur Sender

wie OE24 usw