Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach zwölf StaffelnDer nächste Star verlässt Grey´s Anatomy

Dr. Jackson Avery, gespielt von Jesse Williams, wird nach zwölf Staffeln aus "Grey`s Anatomy" aussteigen. Nicht der erste Star, der Abschied genommen hat.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Jesse Williams
Jesse Williams © (c) imago/Independent Photo Agency (imago stock&people)
 

Nach zwölf Staffeln verlässt Serien-Star Jesse Williams (39) das Ärztedrama "Grey's Anatomy". Das berichteten mehrere US-Medien am Donnerstag (Ortszeit) mit Bezug auf eine Mitteilung des Senders ABC. Williams spielt seit der sechsten Staffel (2009) den plastischen Chirurgen Dr. Jackson Avery. Mit Beginn der siebenten Staffel (2010) wurde Dr. Avery zu einer der Hauptfiguren. Williams führte zudem Regie bei einigen Folgen.

Er werde für immer dankbar sein für die "unendlichen Möglichkeiten", die ihm die Serienmacher eröffnet hätten, wurde Williams in der Mitteilung zitiert. "Die Erfahrung und Ausdauer nach fast 300 Stunden weltweit führendem Fernsehen ist ein Geschenk, das ich immer bei mir tragen werde."

Jesse Williams wurde 1981 in Chicago geboren. Vor seiner Schauspielkarriere unterrichtete er Englisch und Geschichte an einer High School. Zuletzt war er in der Amazon-Serie "Little Fires Everywhere" zu sehen.

Damit steigt ein weiterer Serien-Liebling aus: In den vergangenen Jahren haben sich etwa bereits Patrick Dempsey ("McDreamy" Derek Shepherd), Justin Chambers (Alex Carev) oder Eric Dane ("McSexy" Marc Sloan) verabschiedet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.