Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Heute, ARDWenn Deutschland als Klimasünder vor Gericht steht

Regisseur Andreas Veiel schickt Deutschland im Jahr 2034 stellvertretend für die westliche Welt vor den Internationalen Gerichtshof. 31 Staaten des globalen Südens, die aufgrund von Dürre und Hochwasser weiter verarmt sind, klagen auf Entschädigung.

ARD - Themenwoche 2020 ´WIE LEBEN - BLEIBT ALLES ANDERS´
In "Ökozid" steht auch die Klimapolitik von Angela Merkel auf dem Prüfstand © rbb/zero one film/ Julia Terjung (rbb/zero one film/ Julia Terjung)
 

Ökozid. 18. November, ARD, 20.15 Uhr

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren